3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Linzertorte "Rührteig"


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 200 gr. Nüsse
  • 250 gr. Magarine
  • 180 gr. Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 2 Eier
  • 250 gr. Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1/2 TL Zimt
  • 1 EL Kakao
  • Stachelbeermarmelade oder nach Geschmack
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Nüsse im Closed lid 15 sek. Stufe 8 mahlen und umfüllen, Mixtopf säubern.

    Magarine, Zucker, Vanillinzucker und Eier 1 min. Stufe 4 schaumigrühren. Danach Mehl, Backpulver, Nüsse, Zimt und Kakao hinzugeben, 30 sek. Stufe 4 verrühren, evtl. mit Spatel Teig vom Topfrand nehmen und weitere 30 sek. Stufe 4 unterheben.

    ca. 1/3 des Teiges in einen Spritzbeutel mit großer Tülle füllen. restlichen Teig in eine Springform geben und glattstreichen. Nun mit dem Spritzbeutel aussenherum einen Rand spritzen, Marmeladen auf den Teig geben und verteilen. Jetzt mit dem Spritzbeutel ein Gitter oder anderes Motiv spritzen.

    Bei 175 Grad ca.40 Minuten backen.

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Besser als gekauft, aber

    Verfasst von Liebesengel-Anette am 18. September 2015 - 11:29.

    Besser als gekauft, aber nicht besser als von Uroma tmrc_emoticons.-)Danke für das tolle Rezept 5 Sterne!

    Wenn aus Liebe Leben wird, bekommt das Glück 3 Namen <3

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Linzer wird bei uns das ganze

    Verfasst von RothA93 am 18. August 2015 - 00:35.

    Linzer wird bei uns das ganze Jahr gegessen und so wollte ich mal ne andere Variante ausprobieren / keinen Mürbeteig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe mich auf Grund von

    Verfasst von SanKoc am 5. Januar 2015 - 08:51.

    Habe mich auf Grund von Zeitmangel für ein Rührteigrezept entschieden und war anfänglich etwas skeptisch. Ich wurde freudig überrascht. Tolles Rezept, schon mehrfach gebacken. tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das beste Rezept überhaupt!

    Verfasst von OlgaStil am 29. Dezember 2014 - 01:09.

    Das beste Rezept überhaupt!  Hab es zu Weihnachten gebacken und es nicht bereut. Total lecker und einfache Zubereitung.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kalorien sparen: 125 g Butter mit 250 g Magerquark ersetzen

    Verfasst von Chadafö am 10. März 2011 - 08:54.

    tmrc_emoticons.;) Closed lid

    Fünf Sterne für diese feine Linzertorte.

    Mit Quark wird die Masse noch streichfähiger, das Dekorieren mit Dressiersack geht ohne Kraftaufwand.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Einfach nur super,

    Verfasst von 1moehrchen am 3. Februar 2011 - 21:16.

    dein Rezept schmeckt uns allen sehr gut.

    Vielen Dank für´s einstellen.

    1moehrchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Linsertorte Rührteig

    Verfasst von Küchenzwergi am 13. November 2010 - 12:10.

    Guten Morgen biggi 72,

    gestern habe ich deine Linsertorte entdeckt und Heute steht sie schon auf meinem Tisch.

    Die Linser hat voll unseren Geschmack getroffen, es gibt 5 Sterne dafür.

    Da jetzt bald Weihnachten ist, habe ich noch eine Tüte Weihnachtsgewürz reingemacht und Erdbeermarmelade mitgebacken.

    Die Erdbeeraugen habe ich gleich nach dem Backen mit den Rest der Marmelade aufgefüllt, den Kuchenrand habe ich mit Puderzucker bestäubt.

    Deine Cooking 7 , jetzt meine Torte und sieht so lecker aus.

    Herzliche Grüße vom,

                                           Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können