3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Magenbrot wie vom Markt etwa 100 Stk.


Drucken:
4

Zutaten

  • Teig:
  • 500 g dunkles Mehl
  • 3/4 Päckli Backpulver
  • 400 g Zucker
  • 1 EL Zimt
  • 2 EL Kakao
  • 1/2 TL Nelkenpulver
  • 2 EL Lebkuchengewürz
  • 1 EL Kirsch
  • 2 Pr. Salz
  • 3 dl Wasser
  • Glasur:
  • 100 g dunkle Schokolade
  • 20 g Butter
  • 1 dl Wasser
  • 2 EL Kakao
  • 300 g Puderzucker
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Teig: 3 Min. Teigstufe


    Glasur: 1 Min., Stufe 1, 60 Grad nur Butter, Wasser und Schokolade, dass restliche Zutaten beifügen und 3 Min. Stufe 2 mischen (erst nach dem Backen zubereiten)


    Ofen auf 180 Grad vorheizen. Teig ca. 1,5 cm dick auf ein mit Backpapier belegtes Blech streichen. 20 Min. backen, auskühlen lassen, dann in 2 mal 4-cm-Stücke schneiden. Abgekühltes Magenbrot in eine grosse Schüssel geben, die Glasur darüber giessen und mischen, bis alle Stücke gleichmässig glasiert sind. Auf ein Blech legen und trocknen lassen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es stimmt schon, dass der Teig schwierig zu...

    Verfasst von Nadine G. am 18. Dezember 2017 - 19:00.

    Es stimmt schon, dass der Teig schwierig zu verteilen ist, sonst wäre er ja viel zu trocken. Mit feuchtem Löffel o. Ä. geht's aber einigermaßen. Außerdem wird es beim Backen schön glatt. Jedenfalls tolle Alternative zum gekauften Magenbrot! Die Zuckermenge kann man ja nach Geschmack reduzieren. Gibt es bei uns jedes Jahr zu Weihnachten, seit ich das Rezept entdeckt habe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Muss ich bald mal ausprobieren!

    Verfasst von Bitumare am 26. November 2017 - 13:55.

    Muss ich bald mal ausprobieren!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker. Wird es öfter geben

    Verfasst von Dinchen82 am 26. November 2017 - 13:24.

    Sehr lecker. Wird es öfter geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vegan und extrem lecker, auch im Hochsommer!!...

    Verfasst von Familie Hin am 23. Juli 2017 - 14:32.

    Vegan und extrem lecker, auch im Hochsommer!! Eines der wenigen Gebäcke, das die ganze Familie liebt, seit meine Tochter unter die Veganer gegangen ist. Ist immer schwierig was zu finden, deshalb vielen Dank fürs Einstellen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hier noch die Punkte

    Verfasst von mmynmanu am 24. Dezember 2016 - 10:25.

    Hier noch die Punkte

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept. Da wir Eifrei und glutenfrei backen...

    Verfasst von mmynmanu am 24. Dezember 2016 - 10:24.

    Super Rezept. Da wir Eifrei und glutenfrei backen müssen, ist es einfach nur genial

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker! Danke für das tolle...

    Verfasst von knuffelbaer am 24. November 2016 - 18:14.

    Super lecker! Danke für das tolle Rezept...von uns 5*

    Gruß knuffelbaer

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich bin total begeistert. So einfach, schnell und...

    Verfasst von Katharina 2503 am 22. November 2016 - 17:01.

    Ich bin total begeistert. So einfach, schnell und lecker. Jetzt muss kein Magenbrot mehr gekauft werden.

    Bei mir war der Teig von der Konsistenz ganz gut. Konnte ihn problemlos verstreichen.Cooking 7


    von mir gibt es 5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das weltbeste Rezept mit Gelinggarantie!!! Vielen...

    Verfasst von Tiertante am 28. Oktober 2016 - 22:10.

    Das weltbeste Rezept mit Gelinggarantie!!! Vielen Dank dafür!!!!Love Ich vergebe fünf Sterne!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super super lecker.  Ich

    Verfasst von Thermisprinterin am 6. Dezember 2015 - 22:48.

    Super super lecker. 

    Ich liebe Magenbrot und habe dss Rezept gleich versucht. Der Teig ist etwas schwierig zu verteilen ja, aber ich habe den Teigschaber immer kurz ins heiße Wasser getunkt und dann gibs wunderbar! Geschmacklich volle Punktzahl. Danke für das Rezept 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lange nach so einem Rezept

    Verfasst von lausmaedele am 6. Dezember 2015 - 18:32.

    Lange nach so einem Rezept gesucht. Sehr Lecker wird jetzt verpackt und nach Bayern geschickt. Einfachste Zubereitung. Volle Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe heute gebacken, wir

    Verfasst von tbengard am 2. Dezember 2015 - 15:21.

    Habe heute gebacken, wir haben beschlossen, den Magenbrot ohne schockoüberguß zu essen (wegen Kalorien). Da wir das oft in der Schweiz kaufen und Vergleich haben finden wir das Rezept für sehhr lecker!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Versuche gerade das Magenbrot

    Verfasst von marbir86 am 28. November 2015 - 17:23.

    Versuche gerade das Magenbrot zu machen,

    der Teig ist total  zäh und lässt sich so gut wie gar nicht verstreichen tmrc_emoticons.(

    Schade hatte mich so darauf gefreut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also es ist mega lecker

    Verfasst von NicoleMartin am 28. November 2015 - 16:55.

    Also es ist mega lecker geworden. Wenn auch der Teig sehr störrisch ist.

    Ich habe es mit Dinkelvollkornmehl gebacken. Ohne Kirschwasser und ohne Lebkuchengewürz.

    Für die Glasur habe ich Zartbitterschokolade genommen.

    Wird es wieder geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Irgendwie ist das bei mir so

    Verfasst von NicoleMartin am 26. November 2015 - 12:30.

    Irgendwie ist das bei mir so wenig und sehr dick der Teig. Ist das normal? Finde es voll schwer den zu verstreichen. Geschmacklich ist der Teig jetzt schon top

    [[wysiwyg_imageupload:19932:]]

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept hört sich sehr

    Verfasst von Jenika am 8. November 2015 - 16:42.

    Das Rezept hört sich sehr lecker an! wie lange ist das Magenbrot haltbar?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Unglaublich lecker! Hatte

    Verfasst von Eidechse.52 am 7. November 2015 - 13:17.

    Unglaublich lecker!

    Hatte leider kein Nelkenpulver und auch kein Kirsch da und habe die beiden Zutaten einfach rausgelassen. Außerdem habe ich Weizenmehl Type 405 verwendet. Sonst bin ich genau nach Rezept vorgegangen und das Ergebnis ist überragend! Danke für das tolle Rezept!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mein Sohn hat sich Magenbrit

    Verfasst von jlohse am 5. November 2015 - 22:56.

    Mein Sohn hat sich Magenbrit gewünscht. Dieses Rezept ist sooo lecker. Gestern gebacken heute alles weg gegessen.

    Wir haben Kirsch und Nelkenpulver weggelassen weggelassen weil wir sowas nicht da hatten.

     

    Sehr zu empfehlen... Hab schon den Auftrag neues zu backen... morgen Closed lid

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich selbst bin überhaupt kein

    Verfasst von Thermomix_begeistert am 16. Oktober 2015 - 10:02.

    ich selbst bin überhaupt kein Magenbrot Fan, aber mein Schwager liebt es, daher gibts das zum geburtstag & ich teste das mal tmrc_emoticons.) vllt werd ich ja davon überzeugt... ihc bin gespannttmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das beste Magenbrot, was wir

    Verfasst von kochschmetterling am 20. Februar 2015 - 11:59.

    Das beste Magenbrot, was wir je gegessen haben!   tmrc_emoticons.)   tmrc_emoticons.)   tmrc_emoticons.)

    "Das schmeckt ja wie Schweizer Magenbrot" war der Kommentar meines Sohnes, der sich vorgestern das Magenbrot gewünscht hatte. Habe ich vorher noch nie selber gemacht und es ist der Hammer!

    Mangels Ruchmehl habe ich 1/3 weißes Mehl Typ 405 und 2/3 Weizenvollkornmehl genommen und ein ganzes Päckchen Weinstein-Backpulver, weil ich nicht wußte, was ich sonst mit dem Rest anfangen soll und auf der Backpulverpackung steht ja auch, dass es für 500 g Mehl ist.

    Beim nächsten Mal würde ich nach dem Auskühlen vor dem Glasieren jedoch lieber 1 bis 2 Tage warten, damit der Teig vielleicht dann weniger zerbröselt.

    Vielen Dank für dieses tolle Rezept,

    liebe Grüße

    Christine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir sind auch total davon

    Verfasst von wiesa am 13. Oktober 2014 - 12:55.

    Wir sind auch total davon begeistert! Vielen Dank für das leckere Rezept!

    Beim ersten Versuch kam unser Thermomix an seine Grenze da der Teig so zäh war... aber er hat es geschafft und läuft immer noch... es werden noch viele weitere Magenbrot-Backtage folgen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckeres Rezept. Zum

    Verfasst von Tschombe am 25. Dezember 2013 - 11:17.

    Sehr leckeres Rezept. Zum verschenken echt klasse!Grüsse Marcel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • rosirot schrieb: 3/4

    Verfasst von Kochsuse am 3. Dezember 2012 - 18:35.

    rosirot

    3/4 Backpulver ist wieviel in Gramm? Weil ich mein Backpulver selber mache!

     

    In einem Päckchen Backpulver sind ca.17g drin. Also ca.  12g.

    LG Kochsuse 


    Verstehen kann man das Leben rückwärts,leben muss man es vorwärts

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 3/4 Backpulver ist wieviel in

    Verfasst von rosirot am 3. Dezember 2012 - 15:39.

    3/4 Backpulver ist wieviel in Gramm? Weil ich mein Backpulver selber mache!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Prosarei, Vor einem

    Verfasst von purplerose am 3. Dezember 2012 - 14:53.

    Hallo Prosarei,

    Vor einem Jahr hab ich dein Magenbrot probiert und ich konnte es gleich nochmal backen, weil jeder einfach nur begeistert davon war.

    Einen kleinen Tip hab ich noch: ich habe die Kanten vom gebackenen Brotfladen abgeschnitten und im Thermomix zerkleinert. Dann habe ich diese Krümel unter die Glasur gemischt und erst dann über die Brotstücke gegossen. Und weisst du was? Ich fühlte mich zur Basler Herbschtmäss versetzt......1:1

    Und auch dieses Jahr steht dein Rezept ganz oben auf meiner Backliste.

    Vielen Dank dafür tmrc_emoticons.)

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Geschmacklich ist es o.k. -

    Verfasst von RaHoMue am 6. November 2011 - 15:06.

    Geschmacklich ist es o.k. - nur ist der Teig voll gummiartig. Werde ich nicht mehr machen. Schade. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Prosarei , ich kann

    Verfasst von jutta524 am 22. Oktober 2011 - 20:30.

    Hallo Prosarei ,

    ich kann nicht verstehen warum Du so wenig Kommentare hast

    das  Magenbrot ist echt SPITZE

    ich mache es mit Roggenmehl 1050  klappt super

    Das erste Magenbrot mussten meine lieben Kollegen in der Firma testen , sie waren alle begeistert

    von mir gibt es 5 Sterne geht ja leider nicht mehr

    Gruß Jutta

    aus dem Schwabenländle

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Tyska

    Verfasst von prosarei am 15. Mai 2011 - 23:41.

    Das hab ich noch nie ausprobiert, weiss nur, dass Zucker auch eine gewisse Füllmenge hat und das Stevia gar keine, so kann es sein, dass  es nicht zufriedenstellend wird. Probier es einfach aus. Das Resultat würde micht sehr interessieren.

     

    Gruss

    prosarei

    prosarei

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Prosarei,   meinst Du

    Verfasst von tyska am 15. Mai 2011 - 21:23.

    Hallo Prosarei,

     

    meinst Du ich kann hier beim Teig, den Zucker auch anteilmässig durch Stevia ersetzen?

     

    LG

    Tyska

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Prosarei Deine

    Verfasst von Papillon am 11. Januar 2011 - 23:09.

    Hallo Prosarei

    Deine Magenbrote sind auch bei uns wahnsinnig gut angekommen. Wir ausgewanderten Schweizer geniessen sie sehr. Ich hab zur Zubereitung mangels Ruchmehl ein Bauernbrotmehl genommen, hat auch geschmeckt.

    Liebe Grüsse

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Bettina Das tut mir

    Verfasst von prosarei am 5. Dezember 2010 - 22:47.

    Hallo Bettina

    Das tut mir aber leid, für Deine Mühe. Ich lasse das Magenbrot ebenfalls einen Tag trocknen. Ein bisschen feucht darf es auch bleiben. Bei uns hält es jedoch nie länger als eine Woche. Ich denke es ist nicht geeignet wie die Weihnachtsplätzchen zum länger lagern. Habe ich zuviel, schenke ich oft jemandem ein Säckchen voll.

    Liebe Grüsse prosarei

     

    prosarei

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe vor ca. 3

    Verfasst von Bettina1979 am 5. Dezember 2010 - 22:13.

    Hallo,

    ich habe vor ca. 3 Wochen dieses Magenbrot gebacken, es war superlecker, ich habe es dann in eine Dose geräumt und aufgehoben (für Weihnachten) Gestern hab ich das erste mal einen Plätzchenteller hergerichtet und dann wollte ich dieses Magenbrot dazulegen, mir hat die ganze Dose voll geschimmelt. Ich habe aber das Magenbrot einen ganzen Tag trocknen lassen bevor ich es eingeräumt habe, war anscheinend zu wenig. Also passt lieber auf und schliesst die Dose lieber erst nach ein paar Tagentmrc_emoticons.;)

    LiebeGrüsse

    Bettina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Magenbrot noch besser als vom Markt

    Verfasst von Küchenzwergi am 4. Dezember 2010 - 17:15.

    Hallo Prosarei, tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    diesen Magenbrot ist gigantisch. Love Love

    Habe es Heute Morgen gebacken und gerade jetzt glasiert, es schmeckt so Klasse.

    5 Fette Sterne von mir.

    Ich hatte das Glück, habe mir von einem Arbeitskollegen das Ruchmehl aus Bern mitbringen lassen.

    Auf  www.migros.ch kann man auch nachlesen wie man in Deutschland zu dem Ruchmehl kommt.

    Herzlichen dank für das Rezept, werde ich jetzt immer wieder machen.

    Grüße vom,

                          Küchenzwergi.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ruchmehl ???

    Verfasst von Mixi-Hexe am 18. November 2010 - 09:05.

    Es ist wegen dem Ruchmehl schon einiges untereinander ausgetauscht worden.

    Mich würde aber noch interessieren, wer anstatt Ruchmehl z.B. frisch gemahlenes Dinkelmehl oder Vollkornmehl oder halb Weizenmehl und halb Vollkornmehl verwendet hat.

    Bitte schreibt mir auch wieviel Mehl von welchem verwendet wurde.

    Vielen, vielen Dank Mixi-Hexe !!!

    Liebe Grüße


    Mixi-Hexe

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Magenbrot

    Verfasst von Erdbeerfan am 24. Oktober 2010 - 15:35.

    Habe das Rezept gestern ausprobiert. Einfach super lecker tmrc_emoticons.8)

    wir waren alle begeistert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Magenbrotrezept

    Verfasst von prosarei am 13. Oktober 2010 - 19:44.

    Danke villmol für das Kompliment. Demnächst werde ich ein Rezept von Vermicelles (Kastanienpüree) einstellen. Es ist eine Schweizer Spezialität aus dem Tessin.

    prosarei

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wahnsinnsrezept!!!!

    Verfasst von amerika-fan am 7. Oktober 2010 - 20:05.

    Vielen lieben Dank für dieses absolute Wahnsinnsrezept.Könnte mich glatt reinsetzen.Von meiner ganzen Familie 5 Sterne hierfür tmrc_emoticons.) tmrc_emoticons.)

    Gruß

    amerika-fan

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich liebe Magenbrot!

    Verfasst von rosirot am 8. September 2010 - 18:09.

    Ein spitzen Rezept! Viel besser als vom Herbstfest in Rosenheim, laut meiner Familie...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ruchmehl entspricht in

    Verfasst von Urdeda am 8. September 2010 - 13:17.

    Ruchmehl entspricht in Deutschland in etwa dem  Weizenmehl Typ 1050.

    Gruß

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Danke für das tolle

    Verfasst von Hexle am 8. September 2010 - 13:05.

    Hallo!

    Danke für das tolle Rezept.Suche schon lange nach einem Scheizer Magenbrot Rezept und fand es hier per Zufall.Da ich zum Glück noch Ruchmehl im Schrank hatte vom letzten Scheiz besuch hab ich gleich losgelegt.Und muss sagen MEGA LECKER !!!Wie vom Markt super und ich muss nicht mehr warten bis ich auf nen Markt in die Schweiz komme.Ausser zum Mehl holentmrc_emoticons.-)

    Vielen Dank nochmal Grüssle Hexle!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ruchmehl ist in Deutschland

    Verfasst von liliane am 23. Juni 2010 - 22:59.

    Ruchmehl ist in Deutschland (Weizen) Vollkornmehl. Hoffe, ich kann mit diesen Angaben weiter helfen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ruchmehleklat

    Verfasst von rosirot am 23. Juni 2010 - 21:45.

    Ich liebe Magenbrot! Aber leider treibe ich nirgends Ruchmehl auf. Kann mir jemand einen Händler nennen der so ein Mehl hat?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ruchmehl

    Verfasst von mapoleefin am 20. Juni 2010 - 13:26.

    Hallo alle Zusammen,


     


    hier


     


    http://de.wikipedia.org/wiki/Ruchmehl


     


    gibt es eine Erklärung zu Ruchmehl.


     


    Danke für das Rezept! Mein Mann liebt Magenbrot. Werde ich bestimmt ausprobieren.


     


    Liebe Grüße


    Pascale


     


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Magenrot

    Verfasst von prosarei am 20. Juni 2010 - 12:55.

    dl = Deziliter


    Kirsch = Kirschwasser

    prosarei

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • "kirsch"

    Verfasst von prosarei am 20. Juni 2010 - 12:53.

    Ja es ist Kirschwasser gemeint und es benötigt einen Esslöffel davon. Man kann es auch weglassen. Mit dunklem Mehl ist Ruchmehl (aus der Schweiz) gemeint. Ich weiss halt nicht wie das in Deutschland heisst. Auf der Packung aus dem Migros steht folgendes: Ruchmehl enthält einen grossen  Anteil der natürlichen und wertvollen Bestandteile des Weizenkornes und eignet sich vorzüglich zum Backen von dunklem Brot.

    prosarei

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • "kirsch" ....

    Verfasst von mila69 am 20. Juni 2010 - 12:38.

    ist bestimmt kirschwasser und 1dl entspricht 100ml (= 1deziliter), aber dunkles mehl ist mir so auch zu allgemein ... vielleicht roggenmehl??


    tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo,was ist mit dunklem

    Verfasst von christinafr am 20. Juni 2010 - 12:14.

    hallo,was ist mit dunklem Mehl gemeint und was bedeutet dl?


    Ist mit Kirsch Kirschlikör gemeint?


    LG Christina

    LG Christina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können