3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Mandel-Möhren-Kuchen mit Variationen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Zubereitung

  • 100 Gramm Zartbitter, oder weiße Schokolade
  • 100 Gramm Mandeln ganz
  • 2 Stück große Möhren in Stücken, ca.200 Gramm
  • 2 geh. EL Backkakao, 20 gr - Kein Kaba !
  • 0,5 TL Zimt gemalen, optional
  • 1 Prise Salz
  • 140 Gramm Zucker
  • 10 Gramm Vanillezucker selbstgemacht
  • 4 Stück Eier, Größe M
  • 175 Gramm Rapsöl, oder anderes neutrales Öl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 200 Gramm Mehl Weizen oder Dinkel
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

    Form mit BTM einfetten oder wie gewohnt.

     

    Schokolade 10 Sek - Stufe 10 reiben und umfüllen.

     

    Mandeln 10 Sek - Stufe 10 reiben

    Möhren hinzufügen und 10 Sek - Stufe 10 reiben

    Möhren und Manden mit dem Spatel runterschieben.

    Alle weiteren Zutaten in dieser Reihenfolge hinzu fügen - ausser Mehl + Backpulver. 30 - 35Sek langsam auf Stufe 6 steigern. 

     

    Backpulver und Mehl hinzu geben und 15 - 20 Sek langsam auf Stufe 4,5 steigern.

    In die Form umfüllen und ca. 50-55 Minuten je nach Backofen auf mittlerer Schiene 175 Grad Ober-/Unterhitze backen.

     

     

     

    Kuchen etwas abkühlen lassen und noch warm mit der Schokolade bestreuen und glatt streichen. Der Kuchen darf nicht zu heiß sein, da die Schokolade sonst ihren Glanz verliert.

     

    Dann evtl. nach Belieben verzieren; gehackte Pistazien sehen sehr schön aus. Bei Zartbitter wirken gehackte weiße Mandeln schön.

  2. Variationen:

    Muffins -> Backzeit 30 Minuten

    Den Kuchen auf ein mittig teilen und mit Mandelcreme, Karamell-Creme, Aprikosenmarmelade, Nutella, oder oder oder füllen.

     

    Für Konfekt/kleine Häppchen auf ein großes Blech 30 Minuten backen, mit Schokolade (evtl.etwas mehr) bestreuen und glatt streichen, in kleine Stücke schneiden und jedes Stück mit einer gebrannten Mandel verzieren.

     

    Tonkabohnen-Zucker macht den Kuchen noch interessanter; aber 

    dezent damit würzen, da die Tonka-Bohnen sehr intensiv ist.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare