3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Marmorkuchen (eine Variante )


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 200 g Zartbitterkuvertüre, in Stücken
  • 250 g Margarine S+++lla
  • 2 TL Backpulver
  • 3 Teelöffel Vanillezucker selbstgem.
  • 200 g Zucker, kann man auch weniger nehmen
  • 6 Eier, M
  • 450 g Mehl(405)
  • 1 Becher Creme Fraiche oder Schmand
5

Zubereitung

    Teig
  1. Backofen vorheizen auf 180 Grad O/U

    Backdauer: 45 min

    Schokolade in Stücken in den Closed lid und ca 3,5 min schmelzen. Umfüllen

    Jetzt kann man den Mixtopf spülen, muss man aber nicht

    Alle anderen Zutaten bis auf Mehl und Backpulver in den Closed lid geben und 50 sec/ Stufe 5 mischen.

    Mehl dazu und Backpulver, nun mit dem Spatel mithelfen und 30 sec/ Stufe 5,6,7 in Intervallen mischen.(Es ist viel Teig, da braucht der Mixi Hilfe, sonst bildet sich beim Messer eine Luftkammer) 

    1/3 des Teiges in die gefettete und gemehlte Kranzform geben, verteilen.

    restlicher Teig: Schokolade dazu und wenn man mag hier etwas Rum ca 20 gr.

    20 sec Stufe 5 mischen, vielleicht nochmal mit Spatel nach unten schieben und umrühren.

    Teig nun auch in die Kranzform, mit der Gabel durchziehen.

    45 min auf 180 Grad backen. GARPROBE!!!!

    Der Kuchen wird sehr hoch, ich nehme eine 28iger Springform

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  •  übrigens: Der Kuchen bleibt

    Verfasst von bininanny am 3. Februar 2013 - 12:49.

    Big Smile" alt="Big Smile" src="http://www.rezeptwelt.de/sites/all/modules/contrib/smileys/packs/Roving/bigsmile.png" width="19" height="19"> übrigens: Der Kuchen bleibt sehr lange frisch.... läßt sich auch gut einfrieren, dann aber vielleicht ohne Glasur.

    NO MATTER WHAT THE PROBLEM IS-CHOCOLATE IS THE ANSWER

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können