3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Marmorkuchen im Glas


Drucken:
4

Zutaten

4 Glas/Gläser

Teig

  • 125 g Butter, Weich
  • 100 g Zucker
  • 1 Esslöffel Vanillezucker, Gehäuft
  • 3 Stück Eier
  • 200 g Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1 Esslöffel Milch
  • 2 Esslöffel Kakao
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. 1.) Backofen auf 180°C vorheizen und die Einmachgläser einfetten

    2.) Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier in den Closed lid geben. 2 Minuten Stufe 5 verrühren. 

    3.) Mehl und Backpulver mit hinzugeben und weitere 2 Minuten auf Stufe 5 verrühren. Hierbei durch die Deckelöffnung die Milch hinzugeben. 

    4.) Die Hälfte des Teiges gleichmäßig auf die 4 Gläser verteilen, und dabei darauf achten, dass der Rand sauber bleibt. 

    5.) Den Kakao zum übrigen Teig imClosed lid geben und kurz auf Stufe 5 verrühren. 

    6.) Den dunklen Teig auf den Teig in den Gläsern geben und mit einer Gabel das typische Marmormuster erzeugen. 

    7.) 35 Minuten Backen und anschließend die Gläser sofort verschließen. 

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Unbedingt schauen dass die Ränder der Gläser sauber sind. 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo,...

    Verfasst von zooems am 29. Januar 2017 - 21:15.

    Hallo,

    auch mich interessiert die Größe der Gläser. Ich möchte die Kuchen gerne in 5 Tagen mitnehmen in den Urlaub

    und möchte vorher keinen Fehlversuch einschieben.

    Vielleicht schaffen es andere Nutzer mir zu antworten, falls Ela87 es nicht kurzfristig schafft?

    Danke & liebe Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ela, Kuchen im Weck-

    Verfasst von clematis rose am 3. Oktober 2013 - 21:33.

    Hallo Ela,

    Kuchen im Weck- oder Twist-off-Glas mache ich schon seit 30 Jahren. Dabei kann man wie bei Deinem Rezept im Ofen vorbacken um die braune Farbe zu erhalten oder sie werden direkt beim Einkochen gegart.  Im zweiten Fall bilden sich keine Röstprodukte, was bei manchen Diäten durchaus gewünscht ist.

    In jedem Fall wird aber anschließend das verschlossene Glas noch eingekocht - dann hält der Kuchen ohne weiteres ein halbes Jahr. 

    Das hast Du bei Deinem Rezept auch angegeben, aber mir wäre es so zu riskant.

    Im übrigen sollte man das Glas einfetten und bei Rührkuchen nur zur Hälfte und bei Hefeteigen nur zu einem Drittel befüllen, da der Teig sonst überläuft. Die Backzeit verlängert sich gegenüber Metallformen etwas, da die Hitze durch Glas etwas schwerer dringt.

    Liebe Grüße   clematis rose

    Liebe Grüße - Brigitte Schöner


    Thermomix-Repräsentantin aus dem Ldr. Neumarkt i.d.OPf.


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo! Ich habe die

    Verfasst von Bengelchen am 3. Oktober 2013 - 20:42.

    Hallo!

    Ich habe die Kommentare gelesen, konnte aber nicht finden, welche Größe die Gläser haben sollen. Also welches Fassungsvermögen. Ist ja auch wichtig. Wenn die Gläser zu klein sind, sind 35 Minuten vielleicht zu viel und deshalb wird der Kuchen dann trocken. Würde mich über deine Antwort freuen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe das Rezept gespeichert

    Verfasst von Tea-flens am 15. September 2013 - 15:43.

    Habe das Rezept gespeichert und werde es demnächst  mal ausprobieren. Welche Gläser benutzt du dazu?

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Idee ist supergut. Nur

    Verfasst von Fitnesstraumfrau am 13. September 2013 - 11:53.

    Die Idee ist supergut. Nur der Kuchen war zu trocken. Ich werde das mit einem anderen Rezept testen. Aber dennoch danke für den Tipp. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Endlich probiert. Super!!!  

    Verfasst von beson am 15. Juni 2013 - 09:00.

    Endlich probiert.

    Super!!!

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Drei Gläser sind gerade im

    Verfasst von Kochmuffelinchen am 7. Juni 2013 - 22:25.

    Drei Gläser sind gerade im Backofen......ich bin sehr gespannt und melde mich nach dem Probieren wieder.

       Liebe Grüße vom Komuli   

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • suuuuuuuuuuuupppppppper

    Verfasst von Manuela.katolik am 7. Juni 2013 - 21:33.

    Love

    suuuuuuuuuuuupppppppper gut!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dankeschön für die rasche

    Verfasst von knuddeltini am 2. Juni 2013 - 15:06.

    Dankeschön für die rasche Antwort tmrc_emoticons.-)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das

    Verfasst von beson am 1. Juni 2013 - 18:04.

    Vielen Dank für das Rezept.

    ich hab schon so oft vom Marmorkuchen im Glas gehört - aber nie ein gutes Rezept gefunden.

    So ist immer was daheim ...

    Wird gleich gespeichert und (hoffentlich) demnächst probiert.

    Ein Herz lass ich schon mal da

    LG

    Beson

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bis zu einem halben Jahr,

    Verfasst von Ela87 am 1. Juni 2013 - 10:17.

    Bis zu einem halben Jahr, wenn er dunkel gelagert wird. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wie lange ist der Kuchen in

    Verfasst von knuddeltini am 31. Mai 2013 - 19:15.

    Wie lange ist der Kuchen in den Gläsern haltbar????

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können