3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Marmorkuchen nach Oma Hannelores Rezept


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 250 g Zucker
  • 250 g Butter
  • 5 Eier
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1,5 geh. EL Kakao
  • 2 EL Milch
  • Backtrennmittel oder Butter, zum Einfetten der Form
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° C Ober- und Unterhitze vorheizen.

    250 g Zucker im Mixtopf Closed lid 20 Sekunden auf Stufe 10 pulverisieren.

    250 g Butter in kleinen Stücken dazugeben und 40 Sekunden auf Stufe 5 schaumig schlagen.

    Auf Stufe 5 weiterschlagen und nach und nach die 5 Eier durch die Deckelöffnung dazugeben. Nach dem letzten Ei noch 10 Sekunden weiterschlagen.

    300 g Mehl und 1 Päckchen Backpulver dazugeben und 20 Sekunden auf Stufe 5 unterrühren.

    Die Hälfte des Teiges in eine gefettete Gugelhupfform füllen. Zur anderen Hälfte 1,5 EL Kakao und 2 EL Milch geben und 8 Sekunden auf Stufe 5 verrühren.

    Dunklen Teig auf den hellen Teig geben und mit einer Gabel den dunklen Teig spiralförmig unter den hellen ziehen (Marmorkuchenmuster).

    Marmorkuchen auf der zweit untersten Schiene ca. 1 Stunde backen.

    10 Minuten in der Form abkühlen lassen, auf ein Kuchengitter stürzen und vollständig auskühlen lassen.

    Wer möchte kann den ausgekühlten Marmorkuchen mit Puderzucker bestreuen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker brauchte aber nur 40 minuten backzeit

    Verfasst von tanja290772 am 4. Juni 2017 - 16:50.

    Sehr lecker brauchte aber nur 40 minuten backzeit Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Lecker! Beim nächsten Mal werde ich 150 ml...

    Verfasst von Ossenkopp am 13. November 2016 - 14:47.

    Lecker! Beim nächsten Mal werde ich 150 ml Amaretto hinzufügen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • (Kein Betreff)

    Verfasst von Seemoewe am 6. Oktober 2016 - 18:41.

    Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker

    Verfasst von quaky1903 am 30. September 2016 - 19:15.

    Sehr lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das freut mich, dass er dir

    Verfasst von Seemoewe am 31. August 2016 - 13:07.

    Das freut mich, dass er dir schmeckt!

    Danke für die Sterne  tmrc_emoticons.-)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Heute zum ersten Mal

    Verfasst von Dome1811 am 31. August 2016 - 12:32.

    Heute zum ersten Mal probiert. Sehr schnell gemacht. Locker und luftig nach dem Backen. Wird es öfter geben

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können