3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Martinsgänse


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

6 Portion/en

Teig

  • 200 g Milch
  • 20 g Zucker
  • 1 Teelöffel Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 1 Würfel Hefe (40g)
  • 500 g Mehl 405
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Rosinen (als Augen)

Guss

  • 80 g Puderzucker
  • 15 g Wasser
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Milch, Zucker, Vanillezucker, Eier und die zerbröckelte Hefe in den Mixtopf geben und 2 Min/37°C/Stufe 2 erwärmen.
  2. Mehl und Salz zugeben und 2 Minuten Dough mode Teigstufe.
  3. Den Teig in eine Schüssel umfüllen und 20 Minuten gehen lassen. In dieser Zeit den Backofen auf 200 °C (O/U-Hitze) aufheizen und zwei Bleche mit Backpapier auslegen.
  4. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche den Hefeteig ausrollen und die Martinsgänse ausstechen. Nun die Rosinen als Augen in den Teig drücken.
    Aus einem eventuellen Teigrest mache ich gerne einen Minizopf.
  5. Die beiden Bleche nacheinander für 10-12 Minuten (jeder Herd ist etwas anders) goldgelb ausbacken.
  6. Glasur
  7. Puderzucker, Wasser und Zitronensaft in einem kleinen Schüsselchen zu einem Guß verrühren. Die noch sehr warmen Martinsgänse damit bestreichen.

    Auf einem Gitter zum Auskühlen ablegen.
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tatsache! ...

    Verfasst von Angel@ am 11. November 2016 - 15:12.

    Tatsache! Smile

    Vielen Dank für den Hinweis!

    500 g Mehl und 2 Eier

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Mengenangaben für das Mehl und die Eier...

    Verfasst von Sorgenlosesusi am 11. November 2016 - 13:24.

    Die Mengenangaben für das Mehl und die Eier fehlen!

    Das maximale Volumen subterraner Agrarprodukte steht in reziproker Relation zur intellektuellen Kapazität des Produzenten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können