3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mohn-Marzipanstollen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 300 g Weizenkörner
  • 300 g Weizenmehl
  • 1 Würfel Hefe
  • 450 ml Milch
  • 150 g Butter, oder Magerine
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker, oder 1 EL Selbstgemachter
  • 1 Ei
  • 125 g Mohn
  • 50 g Marzipanrohmasse
  • 1 Bio Zitrone
  • 75 g Cranberrys
  • Puderzucker
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Weizenkörner 1 min Stufe 10 mahlen Hefe und 250ml Milch bei 37°C 3min stufe 1 vermischt. Dann Ei Vanillezucker Butter restliches Mehl und Zucker zutun. 3 min Dough mode. 30min gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat. Mohn 20 sec Stufe 10 mahlen. 200ml Milch un Schale der Zitrone zutun und 5 min 100°C stufe 2 erwärmen. Marzipan in stücken und Cranberrys zutun und 2 min 100°C Stufe 2 unterrühren. 2min ziehen lassen.  

    Den Teig 30 min gehen lassen bis sich das Volumen verdoppelt hat. Dann in zwei gleichgroße Teile teilen und zwei Rechtecke Ca. 30*40cm  ausrollen.

    Jeweils die Hälfte der Mohnmasse auf den Teig streichen (Rand frei lassen) Und dann die über die Längsseite  aufrollen.

    Den Stollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech tun und zugedeckt noch einmal 20 min gehen lassen.

    Im Vorgeheizten Backofen (180°C)  auf der mittleren Schiene 30-45 Min. backen.

     

    Ca.15g Butter schmelzen und den warmen Stollen damit bestreichen.

    Ordentlich Puderzucker drüber streuen.

     

    Guten apetitt

     

     

     

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Also vielen Dank, trotz

    Verfasst von marfie2015 am 12. Dezember 2015 - 22:55.

    Also vielen Dank, trotz kleinen Verständnisproblems habe ich das Rezept im TM 5 ausprobiert und bin begeistert. Schmeckt frisch schon mal wunderbar und vermutlich zu Weihnachten auch noch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo marfie2015 ja den Teig

    Verfasst von Manuelarebi am 12. Dezember 2015 - 18:27.

    Hallo marfie2015 ja den Teig umfüllen und nach der Gehzeit in zwei Teile teilen und ausrollen.

    LG

    Manuelarebi

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Füllt man den Teig um bevor

    Verfasst von marfie2015 am 12. Dezember 2015 - 16:32.

    Füllt man den Teig um bevor der Mohn rein kommt? Wahrscheinlich, aber soll er dann ein zweites Mal 30 min gehen? Bin gerade dabei und verwirrt, das soll mein erster Stollen werden 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Toll - weil ohne Citronat und

    Verfasst von bemo25 am 27. November 2013 - 13:57.

    Toll - weil ohne Citronat und Orangeat

    Meine Schester wollte unbedingt einen Stollen mit Mohn und Marzipan. Ich bin sehr froh, dass ich dein Rezept gefunden habe. Ich fand die Zubereitung auch recht einfach - war mein erster Stollen.

    Von mir auf jeden Fall 5 Sterne!

    Liebe Grüße

    Bettina

    Ein NEIN hast Du - ein JA kannst Du bekommen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Hermine ich mache zwei

    Verfasst von Manuelarebi am 23. Oktober 2011 - 14:42.

    Hallo Hermine ich mache zwei Rollen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rechtecken

    Verfasst von Manuelarebi am 5. Oktober 2010 - 18:28.

    Hallo Hermine

    Die Rechtecke rollst du einzelnd aus und bestreichst auch jedes einzelnd mit der Hälfte der Marzipan-Mohn-masse Danach rollst du jedes Rechteck für sich alleine auf wie bei einer Bisquiterolle. Ich hoffe das hilft dir weiter. Guten Hunger.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, dein Rezept klingt

    Verfasst von Hermine58 am 1. Oktober 2010 - 13:45.

    Hallo,

    dein Rezept klingt sehr interessant. Aber ich versteh nicht ganz was du mit den beiden Rechtecken machst. Legst du die aufeinander und rollst sie zusammen auf oder machst du zwei Rollen? tmrc_emoticons.~

    LG, Hermine58

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können