3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Mohnblume.....oder andere Varianten


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

Teig

  • 550 Gramm Mehl
  • 300 Gramm Milch
  • 60 Gramm Zucker
  • 50 Gramm Butter
  • 1 Würfel Hefe 40g
  • 1 Teelöffel Salz

Füllung

  • 250 Gramm Mohnfix / -back, ...man kann aber auch Nussfix, oder eine der vielen Füllungen aus der Rezeptwelt

Zum bestreichen

  • 1 Eigelb, mit
  • 2 Esslöffel Milch, verquierlen
  • 1 Esslöffel Hagelzucker, zum drüberstreuen
5

Zubereitung

    Teig
  1. Milch, Zucker, Butter und die Hefe ( klein gekrümmelt ) in den Closed lid geben und bei 37° Grad / 3 Min / St 3-4 vermischen und erhitzen.

    Nun Mehl und Salz in den Closed lid geben und  4 Min / Dough mode / St 3 zu einen schönen Teig kneten.

    Der Teig muß nicht gehen und kann sofort weiter verarbeitet werden

  2. Arbeitsschritte
  3. Den Teig ca 30 x 50 cm ausrollen

     

     

  4. Auf den Teig die Füllung streichen.

  5. Die Teigplatte von unten zur Mitte klappen.

  6. Nun die Teigplatte von oben nach unten klappen.

    Jetzt hast du eine Teigrolle von ca 10 x 50 cm

  7. Teig an den zusammen geklappten Stellen, mit dem Daumen fest zusammen drücken.

  8. Teig einschneiden... ca 8 x 1 cm.

    Die hinteren 2 cm nicht durchschneiden, damit dein Teig zusammen hält.

  9. Jetzt wird der Teig wie eine Schnecke aufgerollt

  10. Die Teigrolle nun, mit der nicht eingeschnittenen Seite nach unten, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen, oder in eine runde gefettete 28 cm Kuchenform.

  11. Wenn der Teig nicht so gut von alleine auseinander fällt, dann einfach einwenig in Form zupfen.

    Nun die Hefeblume mit dem Ei-Milch-Gemisch einpinseln und z.B. mit etwas Hagelzucker bestreuen.

     

  12. Im nicht vorgeheizten Backofen bei 180 ° Grad Ober-/Unterhitze für 35 Min Goldbraun backen.

    Guten Appetit!!

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Selbstverständlich kann der Teig auch einfach als Hefezopf oder Stütchen gebacken werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und ein bisschen

    Verfasst von Larisa_1981 am 18. Juni 2016 - 11:22.

    Sehr lecker und ein bisschen tricki

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Bin immer auf der Suche nach

    Verfasst von muckelzwerg am 1. März 2015 - 12:57.

    Bin immer auf der Suche nach kreativen Ideen für Hefegebäck mit Füllung. Vielen Dank fürs einstellen, wird demnächst probiert! Herzchen lasse ich schon mal da. 

    Lächle - und die Welt lächelt zurück 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr kreativ! Versuche es

    Verfasst von EL070212LA am 16. November 2014 - 18:09.

    Sehr kreativ! Versuche es aber mit einer anderen Füllung! Ich mag Mohn nicht zu gerne.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der nicht eingeschnittene

    Verfasst von claudimaus1266 am 13. November 2014 - 00:06.

    Der nicht eingeschnittene Rand kommt nach unten.

    Liebe Grüße Claudia


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist der nicht eingeschnittene

    Verfasst von MissX am 12. November 2014 - 23:46.

    Ist der nicht eingeschnittene Rand oben oder unten?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Oh oh.... ich weiß nicht wie

    Verfasst von claudimaus1266 am 12. November 2014 - 19:02.

    Cooking 7

    Oh oh.... ich weiß nicht wie ich das erklären soll.... da gibt es nur eins :

    Ich mache flott den Teig und fotografiere jeden Arbeitsschritt. Auf auf!!

     

    Liebe Grüße Claudia


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich denke, wenn man das

    Verfasst von tilasaniy am 12. November 2014 - 10:57.

    Ich denke, wenn man das Falten liest, aber sich die ganzen Sätze mit "Briefumschlag", die nicht passen, weg lässt, ergibt es Sinn.

    auf 30 (hoch) x 50 (breit) cm ausrollen,Füllung drauf, 10 cm von oben Richtung Mitte klappen - das Rechteck ist also 20 x 50 cm groß jetzt, 10 cm von unten nach oben klappen, das Rechteck ist nur noch 10 cm hoch, aber 50 cm breit.

    Jetzt alles andrücken, damit nichts aufklappt und in 1,5 cm Abstand einschneiden - nur 7 cm, an den restlichen 3 bleibt die Verbindung bestehen! Dann aufrollen - wie eine Schnecke, von außen nach innen. Schön richten, bestreichen, backen, fertig.

    UND: Stimmt das so, liebe ClaudiMaus?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dem kann ich mich nur

    Verfasst von howard46 am 12. November 2014 - 10:08.

    Dem kann ich mich nur anschließen. Keine Ahnung wie das funktionieren soll.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hilfe Falttechnick bitte noch

    Verfasst von tubarosa am 12. November 2014 - 08:33.

    Hilfe Falttechnick bitte noch mal lesen und berichtigen.

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können