3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Mohnstollen von Liebeputti (Großmutter)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Stück

Teig

  • 1,5 Würfel Hefe
  • 1000 g Mehl
  • 50 g Zucker, ca. 2 Hände voll
  • 1 Prise Salz
  • 125 g Butter
  • 2 Eier
  • 3 EL Oel
  • 1/2 l Milch

Füllung

  • 2 Pck. gem. Mohn, (400 g)
  • 1 Pck. blanchierte gehobelte Mandeln
  • 1 Ei
  • 1 Schuss flüssige Butter
  • 1 Pck. Marzipanrohmasse in Stücken

Guss

  • Zitronensaft
  • 1 Pck. Puderzucker, (oder selber machen)
5

Zubereitung

    Teig
  1. Hefe, Zucker, Butter, Eier, Milch und Oel in den Closed lid geben und 2 Min/37° C/ Stufe 2 erwärmen. Mehl und Salz dazugeben und 3 Min Dough mode mit Hilfe des Spatels zu einem Teig verarbeiten. Umfüllen und ca. 30 Min gehen lassen.

  2. Für die Füllung alle Zutaten in den Closed lid geben und auf Counter-clockwise operation Stufe 2 so lange rühren lassen, bis alles gut vermengt ist.

  3. Den gegangenen Hefeteig ausrollen (Achtung es wird ein großer Stollen, oder aber den Teig teilen und kleinere draus formen).  Die Füllung auf den Teig geben und verstreichen. Stollen rollen und mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Bachpapier belegtes Backblech legen. Nochmals eine viertel Stunde gehen lassen.

  4. Den großen Stollen bei 160-170° C ca. eine 3/4 Stunde backen. Kleinere Stollen entsprechend weniger. Stäbchenprobe.

     

  5. Aus Puderzucker und Zitronensaft eine Glasur herstellen und den ausgekühlten Stollen damit großzügig bestreichen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Dieses Rezept hat mir meine Großmutter vererbt und weckt jedes Mal Kindheitserinnerungen in mir.

Meine "Liebeputti" war praktisch veranlagt und hat meistens entweder kleine Stollen gebacken oder aber den großen portioniert und eingefroren. Nach dem Auftauen hat sie ihn dann mit Glasur verziert (so schaut er dann auch gut aus). Dem Stollen tut das rein gar nix.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super einfach und total

    Verfasst von Lottermaedchen am 29. November 2015 - 16:21.

    Super einfach und total lecker!

    vielen Dank für das Rezept, die ersten Scheiben werden gerade beim Brennen der 1. Kerze verzehrt...

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Ich glaube, dass die Milch

    Verfasst von tanzen1516 am 14. Dezember 2013 - 15:31.

     Ich glaube, dass die Milch fehlt,  auch habe ich bei der Masse etwas Weinbrand und Rosinen  dazu getan. Den Teig und die Masse sollte man auf alle Fälle teilen.

    Ansonsten OK, aber nicht so der wirkliche Renner.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Urgs, ich habe die Milch

    Verfasst von Winnyy am 14. Dezember 2013 - 11:59.

    Urgs, ich habe die Milch vergessen. Habe sie oben schon zugefügt :~

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo KatBoe, also du

    Verfasst von Winnyy am 8. Dezember 2013 - 13:01.

    Hallo KatBoe,

    also du brauchst 400 g Mohn und die blanchierten gehobelten (dünne Scheiben) Mandeln.

    Ich hoffe ich konnte dir weiter helfen. Ich habe ihn immer geliebt als Kind und liebe ihn noch heute. Habe mich immer gefreut, wenn der Mohnstollen bei meiner Großmutter verzehrbereit stand.

    Wünsche dir viel Erfolg und guten Appetit. Werde ihn auch morgen noch backen und für Weihnachten einfrieren. Dann ist "Kuchen" schon mal erledigt.

    Liebe Grüße

    Winnyy  :cooking_7:

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo!  Das Rezept klingt

    Verfasst von KatBoe am 8. Dezember 2013 - 12:13.

    Hallo! 

    Das Rezept klingt super und ich würde es gerne nachbacken da ich Mohn liebe... Leider habe ich Probleme mit den Mengenangaben der Füllung. Könntest Du vielleicht die genauen Grammzahlen angeben da ich Mohn immer nur  ungemahlen da habe und lieber frisch mahle. Mir ist auch nicht ganz klar welche Sorte Mandeln Du meinst. 

    Danke für die Mühe

    KatBoe

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können