3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mokka Cookies


Drucken:
4

Zutaten

70 Stück

Teig

  • 1 gehäufter Teelöffel lösliches Espressopulver
  • 125 g geschälte Mandeln grob gehackt
  • 75 g Schoko-Mokkabohnen
  • 1 1/2 gehäufter Teelöffel mittelfein gemahlene Kaffeebohnen
  • 175 g weiche Butter in Stücken
  • 175 g brauner Rohrzucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Bio-Ei
  • 225 g Dinkelmehl 63o
  • 2 gestr. TL Backpulver
  • 1/2 geh. TL gemahlener Kardamom

Deko

  • Puderzucker
  • lösliches Espresso/Kaffeepulver zum Überstäuben
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1. Das lösliche Kaffeepulver in 1-2 EL kochendem Wasser unter Rühren auflösen und die Mischung etwas abkühlen lassen.

    Für die Deko etwas Puderzucker im Closed lid herstellen und beiseite stellen.

    Der Closed lid braucht zwischen den einzelnen Schritten nicht gespült zu werden. 

    Die Kaffeebohnen in den Closed lid 11 Sek. Stufe 5-6 mittelfein hacken und beiseite stellen.

    Die Schoko-Mokkabohnen in den Closed lid 12 Sek. Stufe 5 hacken

    Die geschälten ganzen Mandeln in den Closed lid10 Sek. Stufe 4 grob hacken, mit den gemahlenen Kaffeebohnen und den gehackten Schoko-Mokkabohnen mischen und beiseite stellen. (DasHacken der Mandeln entfällt, wenn man schon fertig gehackte Mandeln kauft).

     

  2. Teig
  3. Butter, Zucker und Salz in den Closed lid, 20 Sek. Stufe 4-5 hell und cremig aufschlagen (dazwischen immer mal mit dem Spatel die Masse nach unten schieben).

     

    Backkofen auf 180 Grad, Umluft 160 Grad vorheizen

     

    Das Ei und den flüssigen Kaffee unter den Teig rühren, 4 Sek. Stufe 4

    Mehl, Backpulver und Kardamom mischen und nach und nach unter den Teig rühren, 30 Sek. Stufe 3

    Mischung aus gehackten Kaffeebohnen, gehackten Mokkabohnen und gehackten Mandeln ebenfalls Counter-clockwise operationunter den Teig rühren , 10 Sek. Stufe 2

    Mit 2 Teelöffeln kleine flache Teighäufchen mit Abstand auf mit Backpapier ausgelegten  Blechen geben (ergibt 2 Bleche)

    Im vorgeheizten Ofen etwa 8-10 Minuten backen.

    Herausnehmen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

     

  4. Deko
  5. Für die Deko die Cookies mit Puderzucker und etwas löslichem Kaffeepulver überstäuben.

    Die Cookies halten sich in einer gut schließenden Dose etwa 3-4 Wochen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Es wird nicht empfohlen, ganzen Kardamom zu schreddern, da er nicht fein genug wird und die Spelzen nicht klein gehackt werden.

Dieses Rezept ist aus dem BRIGITTE EXTRA Plätzchen-Heft, Okt. 2014 und wurde von mir für den TM umgeschrieben

Das Originalrezept enthält 100 g Schokotröpfchen (backstabil) anstatt Mokkabohnen.

Pro Stück ca 60 kcal, E 1 g, F 4 g, KH 6 g


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • ...superlecker..... Ich habe

    Verfasst von Pizzi1966 am 26. November 2015 - 13:32.

    Cooking 7...superlecker.....

    Ich habe große Eier verwendet und deshalb war der Teig sehr weich....und die Cookies sind etwas auseinander gelaufen. Wenn ich sie wieder backe, achte ich darauf kleiner Eier zu nehmen oder etwas mehr Mehl zuzugeben. 

    Geschmacklich finde ich sie Top.

    LG PIZZI

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können