3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Mutzen Quarkbällchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Mutzen

  • 250 g Mehl
  • 250 g Quark
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 3 Stück Eier
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
  • 9
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Thermomix und ca. 2 min mit dem Teigmodus verrühren.

    Wer möchte kann jetzt noch Apfelstücke, Rosinen oder anderes unterrühren.

    Danach in einem heißen Topf mit Pflanzenfett , so das sie schwimmen können, ausbacken. Die Mutzen nach kurzer Zeit wenden, so das auch die andere Seite braun wird.

    Kurz auf einem Zewatuch das Fett abtropfen lassen und danach in Zucker wälzen.



    Guten Appetit!!!
10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Super Rezepte👍👏...

    Verfasst von Steffi0509 am 25. Februar 2017 - 18:58.

    Super Rezepte👍👏

    ich kann sie nur nicht so schnell backen wie sie gegessen werden😂

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Meine Tochter 10 Jahre, hat das Rezept heute...

    Verfasst von hetti_de am 1. Februar 2017 - 23:32.

    Meine Tochter 10 Jahre, hat das Rezept heute für uns ausprobiert,und die Familie ist begeistert !!Danke dafür !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker!...

    Verfasst von KatiKaBumm am 20. Januar 2017 - 17:06.

    Sehr lecker!

    schnell, einfach und unschlagbar lecker! Sogar meinen Jungs könnte ich so mal etwas Apfel unterjubeln 🤣

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werd ich mal unterspeichern....

    Verfasst von ArnesundTorges Mama am 20. Januar 2017 - 13:39.

    Werd ich mal unterspeichern.

    Mein Opa nannte sie immer Nonnenfürzchen (Kriegszeit).

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hören sich lecker an, die werde ich...

    Verfasst von krebse16 am 19. Januar 2017 - 21:23.

    Hören sich lecker an, die werde ich ausprobieren. Herzle Love lass ich schon mal da. Sterne gibts nach dem Versuch.

    LG Party

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können