3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
  • thumbnail image 5
  • thumbnail image 6
  • thumbnail image 7
  • thumbnail image 8
Druckversion
[X]

Druckversion

Netti's Macarons, gemixt aus vielen Rezepten!


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

25 Stück

Macaronmasse

  • 45 g Mandeln hell gemahlen
  • 75 g Zucker
  • 36 g Eiweiß (Größe M)
  • 10 g Zucker
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Zucker Mandelmasse
  1. 75g Zucker in den Closed lid wiegen. 20 sec. Stufe 10 pulverisieren.

    Mit dem Spatel entstandenen Puderzucker nach unten schieben.

    45g gemahlenen Mandeln dazu wiegen. Nochmals 30sec. Stufe 10 

    pulverisieren.

    Fertige Mandel Zuckermischung durch ein Sieb in eine Schüssel streichen.

     

     

     

  2. Eiweiss- Zuckermischung
  3. In den sauberen Closed lid ein Eiweiss, geben. Schmetterling einsetzen und 4 min Stufe 4 aufschlagen. Nach 2Min. langsam 10g Zucker dazu geben und 50 Grad einstellen.

    Die so entstandene Eiweissmischung mit der Zucker-Mandelmischung, mittels Spatel vermengen. Ich mache das in der Schüssel.Nicht im TM.

    Diese Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech spritzen und 10 bis 15 Min. ruhen lassen.

    Ofen auf 150 Grad vorheizen und dann auf mittlerer SchiEnde 16 Min. bei 140 Grad backen. Fertig.

     

     

  4. Ganache
  5. 50g Schlagsahne, 100g Schokolade( hell oder dunkel, je nach Belieben) und 12g geriebene Orangenschale bei 50 Grad 5 min Rührstufe 1 im Closed lidschmelzen lassen. Im Kühlschrank abkühlen lassen. Die erkaltete Masse mittels Spritzbeutel , die Macarons füllen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe lange probiert, bis ich für mich die richtige Variante gefunden habe. Man muss einfach ausprobieren. Mein Rezept ist aus vielen Rezepten entstanden. Es gibt inzwischen ja viele Rezepte im Internet und in Büchern. Ich benzutze zwei Macaronbackmatten von Aurélie Bastian's Shop. Sie funktionieren wirklich gut. Natürlich kann man auch normales Backpapier benutzen. Da hatte ich Mühe mit der Form der Macarons. 

Und nun viel Spass beim Ausprobieren!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ich finde das Rezept super

    Verfasst von Wunschbäckerei am 29. Mai 2016 - 20:03.

    Ich finde das Rezept super lecker tmrc_emoticons.) doch hat es bei mir nicht super funktioniert. Aber ich habe es zum ersten mal versucht. Übung macht den Meister.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ja genau, in den sauberen

    Verfasst von Anne2014 am 28. Oktober 2015 - 19:45.

    Ja genau, in den sauberen gespülten Mixtopf Eiweiss rein und dann mit dem Schmetterling schlagen. Der Eischnee sieht nach den 4 min nicht mehr ganz so fluffig aus, aber das ist in Ordnung. Für die Ganache nehme z.B. 100gweisse Schokolade und 50 ml Sahne bei Stufe 1 und 50 Grad im Mixtopf schmelzen 

    Ich habe auch ein paar Anläufe gebraucht bis ich die so schnell hin bekommen habe.  Viel Erfolg

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das hört sich gut an, aber ob

    Verfasst von Junikäfer1 am 28. Oktober 2015 - 17:53.

    Das hört sich gut an, aber ob es auch so einfach ist??

    Ich habe da noch eine Verständnisfrage: die Eiweiss- Zuckermischung in den sauberen Closed lid, heißt das gespült, oder?

    Und wie machst Du die Füllung??

    Wäre für eine Antwort dankbar. Lg Junikäfer1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können