3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

New York Cheesecake nach Cynthia Barcomi (Original)


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig

  • 90 g Mehl
  • 50 g Weizenvollkornmehl
  • 15 g Weizenkleie
  • 45 g Muscovadozucker
  • 0,25 TL Vanillesalz
  • 0,25 TL Zimt
  • 0,25 TL Natron
  • 0,25 TL Backpulver
  • 120 g Butter, weich
  • 1 TL Vanilleextrakt

Füllung

  • 430 g Frischkäse
  • 110 g Zucker
  • 2 Stück Eier
  • 1 TL Zitronensaft
  • 0,5 TL Vanillesalz

Glasur

  • 460 g saure Sahne
  • 2,25 Esslöffel Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 0,5 TL Vanilleextrakt
  • Abrieb von 1 unbehandelten Zitrone
  • 6
    8h 45min
    Zubereitung 8h 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Eine Springform mit 23 cm Durchmesser fetten (am besten mit BTM). Backofen auf 175° Umluft vorheizen.

    1. Das Mehl, Kleie, Zucker, Vanillesalz, Zimt, Natron, Backpulver in den Closed lideinwiegen und dann 20 Sek/ Stufe 1 vermischen.

    2. Butter und Honig zufügen und für 20 Sekunden auf Stufe 5 verrühren. Nach 10 Sekunden den Vanilleextrakt dazu geben.

    3. Den Teig in die Backform geben, mit Frischhaltefolie auf dem Boden fest drücken und 12 Minuten lang backen. Aus dem Ofen nehmen und auf einem Kuchengitter in der Form komplett auskühlen lassen. (Kühlzeit ca. 2 Stunden)

    4. Closed lidspülen.
  2. Füllung
  3. Ofentemperatur auf 190° Umluft erhöhen.

    1. Den Frischkäse für 20 Sekunde /Stufe 4 cremig rühren. Nachsehen, ob nichts hängen geblieben ist, sonst Vorgang wiederholen.

    2. Zucker zufügen und 10 Sekunden auf Stufe 4 verrühren.

    3. Jedes Ei 10 Sekunden Stufe 4 verrühhren.

    4. Zitronensaft und Vanillesalz zugeben und nochmal ca. 30 Sekunden Stufe 3 verrühren.

    5. Die Füllung auf dem Boden verstreichen und 20 Minuten im unteren Drittel des Ofens backen.

    6. Nach dem Backen den Kuchen in der Form ca. 2 Stunden auf dem Kuchengitter auskühlen lassen. Sobald der Kuchen aus dem Ofen genommen wird, mit einem dünnen Messer am Rand entlang gehen, damit die Füllung nicht reißt.

    7.Closed lid spülen.
  4. Glasur
  5. Ofentemperatur auf 215° Umluft erhöhen.

    1. Alle Zutaten für die Glasur 40 Sekunden auf Stufe 3 vermischen.

    2. Glasur auf den ausgekühlte Kuchen geben und 5 Minuten im unteren Drittel des Ofens backen.

    3. Nach dem Herausnehmen mit einem dünnen Messer am Rand entlang gehen, um Rissen vorzubeugen. Den Kuchen mindestens 2 Stunden bei Zimmertemperatur in der Form auskühlen lassen und dann am besten über Nacht in den Kühlschrank stellen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Vanillesalz lässt sich einfach herstellen, indem man 150 g Meersalz und 2-4 Vanilleschoten fein mahlt. In einem gut verschlossenen Glas aufheben.

Für Vanilleextrakt setzt man 1-2 Vanilleschoten mit 250 ml 40% Alkohol nach Wahl an und lässt die Mischung ein paar Tage ziehen. Öfters mal schütteln. Hält ewig.

Das Rezept ist aus dem Buch "Cheesecakes, Pies&Tartes" von Cynthia Barcomi. Ich habe es nur für den Thermi umgeschrieben.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare