3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

New York Cheesecake


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Portion/en

New York Cheesecake

Boden

  • 300 g Butterkekse
  • 160 g Butter
  • 50 g Zucker

Belag

  • 6 Stück Eier, Mittelgroß bis groß
  • 300 g Zucker
  • 900 g Frischkäse
  • 250 g saure Sahne
  • 250 g Schlagsahne
  • 1 Stück Zitrone, Saft von 1 Zitrone
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Boden
  1. Die Butterkekse und die Butter zusammen in den Mixtopf geben und das ganze 10 sek auf Stufe 8 zerkleinern, den Vorgang einmal wiederholen.

    Danach das Ganze 2 min auf Stufe 3 bei 60 Grad schmelzen und danach den Zucker "unterheben". Das ganze in eine Springform, am besten mit 26 cm Durchmesser, geben und am Boden festdrücken. Die Form für ca. 15 min in den Kühlschrank stellen, währenddessen den Ofen auf 220 Grad Umluft vorheizen.
  2. Belag
  3. Die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben, das Ganze 1 Minute auf Stufe 4 vermengen.

    Wichtig ist, das die Geschwindigkeit nicht höher angesetzt wird, sonst wird die Füllung zu fluffig und könnte während dem Backen aus der Form laufen.

    Die Springform aus dem Kühlschrank nehmen und die Frischkäsemischung über einen Löffelrücken in die Form gießen, dann das Ganze für 5 bis 10 Minuten stehen lassen.

    Danach die Springform in den Ofen stellen und den Kuchen 15 Minuten backen. Danach die Temperatur auf 135 Grad runterstellen und den Kuchen 1 Stunde backen.

    Dann den Ofen komplett ausstellen, die Tür aber nicht öffnen, das ist ganz wichtig. Die Tür für 2 Stunden geschlossen halten und dann den Kuchen für mindestens 8 Stunden kalt stellen.

    Es lohnt sich wirklich tmrc_emoticons.-)
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe die light Variante bei den Butterkeksen und bei der Sahne verwendet, den Unterschied hat niemand gemerkt.
Könnt es ja mal austesten tmrc_emoticons.-)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • malte2004: Hallo Silke, freut mich, das es euch...

    Verfasst von Dalmatinka84 am 3. November 2017 - 19:41.

    malte2004: Hallo Silke, freut mich, das es euch geschmeckt hat, ich persönlich finde es mit mehr Zitrone auch besser tmrc_emoticons.-) Es könnte durchaus sein, das er besser etwas länger drin bleibt, letzte Woche hatte ich ihn nach dem ausschalten tatsächlich vergessen und erst nach ca. 4 Stunden raus geholt und er hatte keinen Riss... schadet also bestimmt nicht tmrc_emoticons.-) Und danke für die Sterne tmrc_emoticons.-D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe Dein Rezept am WE ausprobiert und unsere...

    Verfasst von malte2004 am 30. Oktober 2017 - 07:00.

    Ich habe Dein Rezept am WE ausprobiert und unsere Gäste (wir auchSmile) waren begeistert!!!
    Die Zubereitung ist ja puppenleicht! Vom Geschmack her würde ich beim nächsten mal ein wenig mehr Zitrone nehmen. Den Chessecake gibt es auf jeden Fall wieder!!! Mein Kuchen bekam leider einen Riss. Meinst Du, ich hätte ihn noch länger im Ofen lassen sollen nach dem backen???
    Gruß und 5 Sterne......
    Silke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können