3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

New York Cheesecake


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • Für den Boden:
  • 200 g Butter, weich, in Stücken
  • 200 g Vollkornbutterkekse (können ganz bleiben)
  • Für den Belag:
  • 120 g Zucker
  • 500 g Frischkäse
  • 5 Eier
  • 1 TL Zitronensaft
  • Für den 2. Belag:
  • 200 g Creme Fraiche
  • 60 g Zucker
  • 1 PK Vanillezucker
  • 6
    40min
    Zubereitung 40min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Springform mit Backpapier auslegen; die Kekse im Closed lid bei Stufe 7 kurz zerhacken (ist Geschmackssache, ich hab sie ganz fein gemahlen), dann die Butter rein und auf Stufe 4 verrühren, bis eine homogene Masse entstanden ist. Dann den "Teig" in die Springform füllen. Ich habe ihn mit einer Gabel verteilt, ging am einfachsten! Mixtopf ausspülen

    Für 10 Minuten bei 180°C in den Ofen und dann abkühlen lassen.

    Für den Belag die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen - anschließend den Frischkäse hinzugeben und bei Stufe 3 umrühren! Die Masse auf dem Boden verteilen und für 30-40 Minuten bei 200°C backen. .

    Crème fraîche mit dem Zucker und Vanillinzucker verrühren (Stufe 3), nach 30 Minuten auf den Kuchen geben und bei 200 Grad weitere 10 bis 15 Minuten backen.

    Guten Appetit!

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Geschmacklich ist der Kuchen,

    Verfasst von Frau_R am 19. Oktober 2013 - 18:07.

    Geschmacklich ist der Kuchen, vor allem wenn es noch warm ist, sehr lecker. Kalorien zähl ich heute mal nicht. Aber es gab eine kleine Unfall. Trotzdem ich den Boden vorgebacken habe, hat sich die Füllung nach unten abgesetzt und der eigentliche Boden ist nach oben geschwommen, quasi als Topping.  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen heute

    Verfasst von juliane96 am 3. April 2012 - 23:47.

    Habe den Kuchen heute ausprobiert und noch was am Rezept geändert. Habe 600 g frischkäse, 6 Eier und zusätzlich 500 g Magerquark genommen. Würde nächstemal den Boden mit 100 g weniger Butter machen. War mir persönlich zu fettig. Ansonsten war der Kuchen in 20 min. weg. Also kann nur gut gewesen sein. 

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • bin unentschlossen, ob ich ihn mag

    Verfasst von aw73 am 1. September 2011 - 19:15.

    hab kürzlich in einer TV-Koch-Sendung einen NY-Cheesecake gesehen, da wurde er von allen Gästen extremst gelobt, deshalb hab ich ihn heute probiert, obwohl ich Keks-Butter-Teige normal nicht mag.

    Als ich ihn aus dem Ofen genommen habe, war er total hoch und fluffig und 1 Minute später war er total zusammengefallen. Da kein Foto dabei ist, weiß ich jetzt nicht, ob ich was falsch gemacht habe, oder ob das normal ist.

    Ich hab dann lauwarm ein Stück probiert und war sehr enttäuscht.

    Inzwischen war er 8 Stunden im Kühlschrank, jetzt finde ich ihn geschmacklich besser und das Fett im Boden sticht auch nicht mehr so sehr hervor. Sollte ich mich zu einem 2. Versuch entscheiden, würde ich wohl doch lieber einen Mürbteig machen, statt des Keksbodens.

    Foto von meinem Kuchen:

     http://imageshack.us/photo/my-images/16/foto0518p.jpg/

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können