Du befindest dich hier:


3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nougattaler


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 150 g Haselnüsse ganz
  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 1 EL Vanillezucker
  • 0,5 TL Backpulver
  • 200 g Butter, zimmerwarm
  • 75 g Zucker

Füllung

  • 1 - 2 Päckchen Nougat

Schokolade

  • 1 - 2 Päckchen Kuvertüre dunkel
  • 6
    15min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    aufwendig
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. 150 g ganze Haselnüsse 10 Sek/Stufe 7 mahlen

     

    Die restlichen Zutaten für den Teig in den Mixtopf zugeben 4 Min/Teigstufe

     

    im Kühlschrank für 2-3 Stunden kühlen

     

    Teig dünn ausrollen und mit einem Schnapsglas kleine Kreise ausstechen und auf ein, mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.

     

    Im nicht-vorgeheizten Ofen 10 min bei 175 °C backen (jedes weitere Blech nur noch 7 min backen)

     

    Abkühlen lassen

  2. Nougat schmelzen

    (entweder im Wasserbad oder im Mixtopf bei ca. 40 - 55 °C)

     

    Jeweils einen Taler mit Nougat bestreichen und einen weiteren Taler drauf kleben

     

    Abkühlen lassen

     

  3. Schokolade/Kuvertüre schmelzen

    (entweder im Wasserbad oder im Mixtopf bei ca. 40 - 55 °C schmelzen)

     

    Zusammengeklebte Taler jeweils zur Hälfte in die Kuvertüre tauchen und abtropfen lassen. Dann auf ein Backblech mit Backpapier geben und warten bis die Schokolade abgekühlt und fest ist

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Teig wird schnell bröselig, daher immer nur einen Teil verarbeiten und den Rest im Kühlschrank lagern.- Ist der Teig zu bröselig, kann man einen Schluck Milch zugeben, um ihn geschmeidiger zu machen- Bei zu klebrigen Teig einfach etwas mehr Mehl zum bestäuben nehmen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ganz grosses Sorry... mir ist

    Verfasst von tanjasworld am 16. Dezember 2015 - 16:26.

    Ganz grosses Sorry... mir ist das mit dem Zucker leider erst im nachhinein aufgefallen... Freut mich trotzdem, dass das verarbeiten geklappt hat tmrc_emoticons.-)Schöne Weihnachten noch

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab die Nougattaler gestern

    Verfasst von henahex am 14. Dezember 2015 - 11:24.

    Hab die Nougattaler gestern gebacken - auf meinem Ausdruck ist leider kein Zucker angegeben worden - war vermutlich erst nachträglich zugefügt. Hatte dies erst beim Ausrollen und Teignaschen bemerkt - ließen sich allerdings einwandfrei rollen, backen und dann auch füllen - mit sehr viel Nougat. Jetzt hatten die Teile dann auch Geschmack - würde sie wieder backen allerdings mit etwas Zucker, wie auch jetzt im Rezept angegeben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wer lesen kann ist klar im

    Verfasst von Margie am 11. Dezember 2015 - 15:46.

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil: Der Teig ist viel zu weich und klebrig. Was soll ich da noch Milch einkneten ?

    Ausserdem schmeckt er auch nach rein gar nichts.

    Wie gesagt: Nie wieder !!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tipp von meiner Oma: Bei

    Verfasst von tanjasworld am 11. Dezember 2015 - 00:18.

    Tipp von meiner Oma: Bei bröseligen Teigen nen Schuss Milch mit einkneten... dann kann man ihn besser verarbeiten tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wir mussten heute leider auch

    Verfasst von Keunis am 6. Dezember 2015 - 16:11.

    Wir mussten heute leider auch die Erfahrung machen, dass der Teig viel viel zu mürbe ist. Schon bei der kleinsten Berührung fallen die Taler in sich zusammen. Zudem schmeckt der Teig ziemlich langweilig.

    Schade, auf dem Bild sahen die Nougattaler so toll aus tmrc_emoticons.(

    Grüße

    Bine & Janine

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Mir spricht Margie aus der

    Verfasst von Sunflower80 am 5. Dezember 2015 - 16:08.

    Mir spricht Margie aus der Seele... schon beim auswellen kurz vor dem Nervenzusammenbruch und jetzt soll ich die broeseligen Dinger noch zusammen kleben... bleibt abzuwarten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe die Nougattaler

    Verfasst von Margie am 5. Dezember 2015 - 14:33.

    Ich habe die Nougattaler gestern gebacken und bin sehr enttäuscht.

    Der Teig war sehr, sehr weich und klebrig, - eher wie ein Spritzgebäckteig. Nach der Ruhezeit im Kühlschrank musste ich sehr viel mehlen um überhaupt den Teig auswellen und ausstechen zu können. 

    Die Backzeit stimmt nicht überein, meine waren doppelt solange im Ofen. Nach dem Auskühlen sind sie - noch bevor sie mit Nougat zusammengesetzt werden konnten, bei der kleinsten Berührung buchstäblich zerbröselt. Ein Fall für die Biotonne und schade um die Zutaten. 

    Meiner Meinung nach sollte hier eine Zutatenoptimierung stattfinden. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept ist schon

    Verfasst von Zensi69 am 4. Dezember 2015 - 12:33.

    Das Rezept ist schon gespeichert tmrc_emoticons.) Freue mich schon aufs ausprobieren. Vielen Dank dafürtmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Nougattalaer gefallen mir

    Verfasst von Buchkalender am 2. Dezember 2015 - 19:03.

    Die Nougattalaer gefallen mir sehr gut und werden meiener Familie sehr gut schmecken vielen Dank für das Rezept VLG Bärbel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können