3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Nusszopf, Hefezopf und Schneckennudeln in einem Aufwasch


Drucken:
4

Zutaten

3 Stück

Masse für Nusszopf

  • 200 Gramm ganze Haselnüsse
  • 10 Esslöffel süße Sahne
  • etwas Zimt
  • 80 Gramm Zucker
  • 2 Packung Vanillezucker

Hefeteig

  • 42 Gramm Hefe, (1 Würfel)
  • 120 Gramm Zucker
  • 500 Gramm Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1000 Gramm Mehl
  • 2 Stück Eier
  • 160 Gramm Butter

zum Bestreichen

  • 1 Stück Eigelb
  • 5 Esslöffel süße Sahne
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Nussmasse
  1. Haselnüsse in den Closed lid geben, bei Stufe 9 ca 4 Sekunden zerkleinern. Je nachdem, ob ihr noch Stückchen in der Masse haben wollt oder nicht evtl. nochmals wiederholen.
    Aus dem Closed lid in eine Schüssel geben, Sahne, Zucker, Zimt und Vanillezucker unterrühren und zur Seite stellen (Kühlschrank)
  2. Hefeteig
  3. Butter, Milch, Zucker, Hefe und Salz in den Closed lid geben und 10 Minuten bei 37°C Stufe 3 erwärmen. Dann auf Dough modestellen und langsam das Mehl und die Eier während des Rührens dazugeben. Wenn alle Zutaten im Closed lid sind, ca. 5 Minuten kneten bis ein gleichmäßiger Teig entstanden ist.
    Diesen Teig in eine große Schüssel geben und auf die doppelte Menge aufgehen lassen.
  4. Fertigstellung
  5. Teig in drei Teile teilen.
    Mit dem ersten Teil machen wir den Nusszopf:
    Drei Teile abtrennen, auswellen und mit der Nussmasse bestreichen. Zusammenrollen und die Rollen dann zu einem Zopf flechten. Diesen Zopf nochmals eine Stunde gehen lassen.
    Mit dem zweiten Teil machen wir den Hefezopf:
    Drei Stränge ausrollen, flechten, auf ein Backblech geben und ebenfalls nochmals eine Stunde gehen lassen.
    Mit dem dritten Teil machen wir die Schneckennudeln:
    Dazu den Teig auswellen, großzügig mit flüssiger Butter bestreichen und mit Zucker und Zimt bestreuen. Dann zusammenrollen und in ca. 5 cm lange Stücke schneiden. Diese Stücke aufrecht in eine Backform stellen. Abstand halten, damit die Schneckennudeln noch aufgehen können. Diese ebenfalls noch eine Stunde gehen lassen.
    Sahne und Eigelb verrühren, die Teile damit bestreichen.
    Den Nusszopf und den Hefezopf jeweils bei 175°C Ober- und Unterhitze eine Stunde backen, evtl. abdecken, da die Oberfläche schnell bräunt.
    Die Schneckennudeln brauchen nur ca. 40 Minuten.
10
11

Tipp

Teile lassen sich sehr gut einfrieren
Dafür komplett auskühlen lassen und dann stückweise einfrieren. Am Vorabend rausnehmen und langsam auftauen lassen. Schmeckt fast wie öfrisch gebacken


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare