3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Omas Apfelkuchen


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

für den Rührteig

  • 175 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Pck. Zitronenaroma
  • 5 Eier
  • 250 g Weizenmehl
  • 1 TL Backpulver
  • Fett, für die Form
  • Semmelbröel, zum Ausstreuen

Außerdem

  • ca.750 g Äpfel
  • Puderzucker, zum bestreuen
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1. Die Butter bei 45°C / Stufe 1 zerlassen, Zucker und Zitronenaroma hinzufügen und mit dem Rühreinsatz auf Stufe 3 weißschaumig schlagen

    Die Eier einzeln nach und nach zugeben bei gleicher Stufe.

  2. 2. Das Mehl mit dem Backpulver zugeben und mit dem Rühreinsatz weiter auf Stufe 3 vermischen bis Sie einen glatten Teig haben.

    Den Teig in eine gefettete,mit Semmelbrösel ausgestreute Springform (26 cm ) geben.

  3. 3.Die Äpfel schälen, Vierteln und das Kerngehäuse entfernen.

    Die Apfelhälften mit einem scharfen Messer an der Oberfläche mehrmals einschneiden und auf den Teig legen.

  4. 4.Den Kuchen auf 180°C vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 40-45 Minuten backen.

  5. 5.Mit einem Stäbchen prüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist.

    Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und leicht abkühlen lassen.

  6. 6.Den Kuchen aus der Form nehmen,auf ein Kuchengitter setzen, vollständige auskühlen lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Den Kuchen nach dem auskühlen mit Puderzucker bestreuen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Kuchen schmeckt gut,

    Verfasst von karameleis am 13. Dezember 2015 - 10:55.

    Kuchen schmeckt gut, allerdings hab ich als Anfängerin Schwierigkeiten ohne Zeitangaben zurecht zu kommen.  Statt die Äpfel mit dem Messer einzuritzen,  nimmt man einfach eine Gabel. ...Das spart Zeit .....

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist sehr lecker

    Verfasst von eddar27 am 23. Oktober 2015 - 00:08.

    Der Kuchen ist sehr lecker und es gibt ihn auch im Kochbuch als Apfelkuchen. Die Äpfel versinken nicht so weit im Teig, wenn man sie ganz kurz mit der Seite, die man auf den Teig legt, in Mehl taucht.

     

     

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • der sieht lecker aus, den

    Verfasst von angie56 am 19. Oktober 2015 - 12:01.

    der sieht lecker aus, den werde ich bestimmt auch machen tmrc_emoticons.-) aber hier fehlen die Zeitangaben, kann man das noch nachholen? Bin doch noch Anfänger tmrc_emoticons.-(  Lg und einen schönen Wochenstart wünscht Angela

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • welche Gradeinstellung hast

    Verfasst von angie56 am 19. Oktober 2015 - 11:54.

    welche Gradeinstellung hast Du dann genommen? Ich habe den TM5 und da habe ich auch die 37 Grad... das irritiert mich auch immer bissle... bin doch noch ein Neuling tmrc_emoticons.-) Freue mich schon auf Deine Antwort... LG Angela 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kuchen ist gut gelungen,

    Verfasst von bondgirl65 am 17. Oktober 2015 - 14:39.

    Kuchen ist gut gelungen, sieht prima aus und schmeckt gut. Die erste Angabe auf 45 Grad die Butter zu schmelzen irritierte mich etwas, da es nur die Auswahl 37 bzw 50 Grad gibt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker, meine Oma hat

    Verfasst von bandito0805 am 16. Oktober 2015 - 19:03.

    Super lecker, meine Oma hat nach dem Backen immer noch AprikosenMarmelade auf den Äpfeln verteilt,mmhh

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  Für mich als Neuling

    Verfasst von Enterprise16 am 10. Oktober 2015 - 15:19.

    Hallo 

    Für mich als Neuling ist das Rezept sehr schwierig umzusetzen da die Zeitangaben fehlen 

    Sehr schade 

     

    Aber er ist mir trotzdem gelungen.. Spitzen Kuchen  Big Smile

    Enterprise16

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • 5 Sterne für emma!!! Für mich

    Verfasst von merryleep0401 am 5. Oktober 2015 - 16:30.

    5 Sterne für emma!!! Für mich fehlt zwar noch etwas Zucker im Teig aber das ist ja Geschmackssache. Ansonsten ist der Kuchen echt lecker und leicht zu machen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt leicht zu machen

    Verfasst von k1963veronika am 4. Oktober 2015 - 14:11.

    Echt leicht zu machen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Leicht zu machen, riecht

    Verfasst von Tanja23688 am 3. Oktober 2015 - 12:35.

    Leicht zu machen, riecht lecker und sieht toll aus. Schon mal volle Punkte tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können