3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Oma´s Plätzchen (Spritzgebäck)


Drucken:
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 500 g Mehl
  • 250 g Zucker
  • 250 g Butter, weich
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanilinzucker
  • 1 Päckchen Backpulver

Verzierung

  • Kuvertüre, Vollmilch
  • Zitronensäure, -saft
  • Puderzucker
  • Streusel
  • 6
    1h 25min
    Zubereitung 1h 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Eier, Butter, Zucker und Vanilinzucker im Closed lid für 1 Min. auf Stufe 5 gut vermischen. Darauf achten, dass die Butter wirklich weich ist!

     

    Mehl und Backpulver dazugeben und für 2,5 Min. auf Dough mode kneten. Nach ca. 1 Min. stoppen und die Zutaten mit dem Spatel nach unten schieben, dann zu Ende kneten lassen.

     

    Den Teig aus dem Closed lid holen und noch einmal per Hand durchkneten, dann für eine halbe Stunde ruhen lassen, am besten an einem relativ kühlen Ort (aber bitte nicht im Kühlschrank, sonst wird der Teig zu hart).

     

    Anschließend den Teig nach Belieben in Form spritzen.

     

    Backofen auf 200°C vorheizen.

     

    Den gespritzten Teig 10 Min. backen, bis er goldbraun ist.

     

    Nachdem die Plätzchen abgekühlt sind, können sie verziert werden.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wir nehmen zum Spritzen des Teiges einen Fleischwolf mit Gebäckaufsatz und ziehen lange "Bahnen", die wir nach dem Backen in Plätzchen schneiden.

 

Zum verzieren nehmen wir immer Kuvertüre (Vollmilch) und Streusel mit einer Puderzucker-Zitronensäure(-saft)-Mischung.

Die Kuvertüre dafür schmelzen und wie man möchte auf den Plätzchen verteilen.

Für die Puderzucker-Zitronensäure-Mischung: Puderzucker mit Zitronensäure oder -saft verrühren, es sollte eine dickflüssige Mischung ergeben. Die Plätzchen dann damit bestreichen und in Streuseln "wälzen".


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • 10min war bei mir etwas zu lang, da sind sie sehr...

    Verfasst von Italiana82 am 27. Dezember 2017 - 18:07.

    10min war bei mir etwas zu lang, da sind sie sehr braun bis dunkelbraun geworden.

    6min. war super.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Wirklich lecker, kam sehr gut an! ...

    Verfasst von Liumei am 21. Dezember 2017 - 15:13.

    Wirklich lecker, kam sehr gut an!
    Danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept. Ich

    Verfasst von Maeuse-pups am 22. Dezember 2015 - 21:00.

    Danke für das Rezept.

    Ich habe 2 Versionen gebacken, einmal das Original, und einmal

    das Original + 1Ei, 3EL Kakaopulver und 1 geh.TL Spekulatiusgewürz.

    tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr zu empfehlen !

    Verfasst von Dapill am 22. Dezember 2015 - 19:55.

    Sehr zu empfehlen ! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Echt super lecker

    Verfasst von k1963veronika am 12. Dezember 2015 - 19:22.

    Echt super lecker Cooking 1

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können