3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pfefferminz Nutella Cookies


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Pfefferminz Nutella Cookies

  • 150 g Butter, ungesalzen
  • 80 g Zucker
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 1/2 TL Salz
  • 2 Eier
  • 200 g Nutella
  • 250 g Mehl
  • 20 g Backkakao
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100 g Pfefferminz Schokolade, nicht mit weichem Kern
  • 6
    15min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180°C, Umluft vorheizen.

    Butter in den Mixtopf geben und 1 Min. / Stufe 5 schaumig schlagen.

    Zucker, Vanilleextrakt und Salz hinzu geben und 30sec. / Stufe 5 verrühren.

    Auf 1 Min / Stufe 5 einstellen und die Eier einzeln durch den Deckel auf das laufende Messer geben.
    Sind die Eier gut untergemischt, das Nutella zugeben, nochmal 1 Min /Stufe 5.

    Mehl, Backpulver und Backkakao zugeben und 30 sec. / Stufe 5.

    Die in kleine Stücke geschnittene Schokolade (ist mir manuell lieber, gibt schönere Stücke) zugeben und noch 20 sec. / Stufe 5 vermengen lassen.

    Nun je nach gewünschter Größe mit 1 TL oder 1 EL Teighäufchen mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

    Bei TL-Größe 12 Minuten, bei EL-Größe 15 Minuten backen.

    Möglichst auf dem Backblech auskühlen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Ich habe Zartbitterschokolade mit Pfefferminzaroma genommen. Die mit der weichen Pfefferminzcreme funktionieren nicht so gut. Gibt eher Schmiererei.
Man kann natürlich auch normale Backschokodrops nehmen und ggf. etwas Pfefferminzsirup zugeben (z.B. von Monin)


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare