3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Plunder Stückchen / Teilchen gefüllt


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Hefeteig

  • 500 g Weizenmehl 405
  • 75 g Butter
  • 200 g Milch
  • 1 Würfel Hefe (42g)
  • 1 Stück Ei
  • 50 g Zucker
  • 5 g Salz

Butter für den Plunder

  • 180 g Butter, Kalt
  • 70 g Mehl 405

Nussfüllung

  • 250 g Haselnüsse ganz, Im Ofen bei 170 grad ca 15 min. anrösten
  • 250 g Zucker
  • 1 Teelöffel Timt
  • 20 g Sahne
  • 3 Stück Eiweiß, Ca. 110 Gramm

Quarkfüllung

  • 250 g Magerquark
  • 125 g Zucker
  • 15 g Vanillepuddigpulver
  • 1 Prise Orangenabrieb
  • 1 Prise Zitronenabrieb oder Zitronenzucker
  • 1 Stück Eigelb

Kirschfüllung

  • 1 Glas Schattenmorellen (Kirschen)
  • 25 g Stärkemehl
  • 25 g Zucker
  • 1/2 Teelöffel Zimtpulver
  • 100 g Rotwein, Nach belieben- muss nicht sein - schmeckt aber besser

Glasur

  • 100 g Aprikosenmarmelade, Mit etwas Wasser aufkochen
  • Puderzucker, Mit einem Spritzer Zitronensaft und Wasser verrühren bis ein Zuckerguss entsteht
5

Zubereitung

    Hefeteig
  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 3 min. Stufe Dough mode kneten. Der Teig sollte kalt und recht fest sein. Danach auf die Arbeitsplatte legen und 15 min - 30min  abgedeckt liegen lassen.

  2. Butter
  3. Butter und Mehl in Mixtopf geben und 15 sec. Stufe 4. mixen. Danach auf Arbeitsplatte legen und mit der Hand und etwas Mehl zu einem Klumpen und danach zu einer Platte verarbeiten. Platte für ca. 15 min in Kühlschrank legen.

  4. Plunder tourieren
  5. Teig zu einer Platte ausrollen - ca doppelt so groß wie die Butterplatte. Dann Butter auf Teig legen und mit Teig einschlagen, danach drehen und ausrollen (vorsichtig mit wenig Druck). 

    Dann von einer Seite bis zur Mitte einschlagen und die andere Seite dann über die andere (bereits eingeschlagene) legen. 

    Teig drehen und noch einmal ausrollen. Danach von beiden Seiten bis fast zur Mitte einschlagen und dann nochmal zusammenfalten. 

    Teig im Kühlschrank 15 min - 30 min. ruhen lassen.

    Teig ausrollen auf ca. 24x72 cm.. Teig immer wieder lockern damit keine Spannung entsteht. Dann in 12cm X12cm Stücke einteilen und schneiden.

    Stücke nach eigener Vorstellung füllen und falten. 

    Fertige Stücke auf ein Blech mit Backpapier legen und 20 min -40 min (je nach Umgebungstemperatur) gehen lassen.

     

    20 min bei 170 Grad heißluft backen.

     

    Direkt nach dem Backen mit heiser Aprikosenmarmelade bestreichen. Nach dem auskühlen mit Zuckerguss bestreichen. 

  6. Nussfüllung
  7. Nüsse nach dem anrösten 4 sec. Stufe 5 mahlen - nicht zu fein.

    Restliche Zutaten zugeben und 15 sec. No counter-clockwise operation Stufe 4 vermengen und umfüllen. Nussmasse zieht noch etwas an - also wird etwas fester wenn sie 15 min. Stehen bleibt.

  8. Quarkfüllung
  9. Alle Zutaten in den Mixtopf geben und 15 sec. Stufe 3 vermengen. Umfüllen.

  10. Kirschfüllung
  11. Kirschen abtropfen lassen und Flüssigkeit auffangen. Wer mag 100 Gr. Durch Rotwein ersetzten und dann Zimt, Zucker und Stärke und Flüssigkeit verrühren und unter rühren aufkochen lassen (ich mach das in einem Topf auf dem Herd ). Kirschen vorsichtig unterheben und noch mal komplett aufkochen lassen. 

    Abkühlen lassen.

    Statt Kirschen kann man auch Zwetschgen oder Heidelbeeren etc. Aus dem Glas nehmen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für die geniale

    Verfasst von JulSte am 3. Juni 2015 - 17:19.

    Danke für die geniale Beschreibung. Super tolle Ideen  Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept,

    Verfasst von uschiteamusa am 8. Oktober 2014 - 23:46.

    Tolles Rezept, Bäckermeister,

    habe heute das erste Mal in meinem Leben einen Plunderteig mit tourierter Butter gebacken. Es ist super gelungen. Du hast eine tolle Anleitung geschrieben. Danke dafür.

    lg uschiteamusa

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können