3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Prosecco Taler


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Für den Teig

  • 100 g Pistazienkerne
  • 400 g Mehl
  • 250 g weiche Butter oder Margarine
  • 125 g Puderzucker
  • 1 Stück Ei

Für die Creme

  • 200 g Weisse Kuvertüre
  • 75 g weiche Butter
  • 50-80 g Prosecco (50-80ml)

Verzierung

  • 250 g Weisse Kuvertüre
  • 20 g Kokosfett
  • ca. 50 g Pistazien Kerne oder gehackt
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Am Vortag: Teig und Creme herstellen und kühlen
  1. 1. Wer keine Puderzucker im Haus hat den Zucker im TM zu Puderzucker mahlen und umfüllen. 100 g Pistazien im TM mahlen, restliche Teigzutaten zugeben, bei Stufe 4-5 Teig herstellen und am besten über Nacht kühl stellen.

    2. Für die Creme Kuvertüre im TM hacken und anschließend bei 37-50 Grad im Closed lid schmelzen und die weiche Butter dazu, miteinander erwärmen bis Kuvertüre und Butter eine glatte Masse ist. Etwas abkühlen lassen dann vorsichtig den Prosecco unterrühren und langsam zu einer glatten Masse verarbeiten. Im Kühlschrank über Nacht kalt stellen.
  2. 3. Tag danach: Teig ausrollen auf bemehlter Unterlage ( evtl Frischhaltefolie Zuhilfe nehmen da der Teig sehr weich ist) ca. 3-4 mm dick ausrollen und Kreise oder andere Formen ausstechen. Im vorgeheizten Backofen bei ca. 170 Grad ( je nach Ofen) 8-10 min backen. Abkühlen lassen.

    4. Creme für die Füllung vorsichtig kurz durchrühren ( sollte nicht zu flüssig sein eher fester, notfalls noch etwas weiße Kuvertüre schmelzen und unterrühren abkühlen ) Creme in einen z.B. Einmal -Spritzbeutel geben Spitze ca. 1cm abschneiden. Die Hälfte der Kekse mit der Creme bespritzen und den Rest daraufsetzen.

    5. Für die Verzierung die weiße Kuvertüre im TM mit dem Kokosfett schmelzen. Die gefüllten Taler bis zur Hälfte darin eintauchen und mit Pistazienkerne oder gehackten Pistazien verzieren. Auf Backpapier trocknen lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Das Rezept habe ich vor Jahren in einer Frauenzeitschrift entdeckt und für den TM umgeschrieben


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die sind der absolute, leckerste Hammer in diesem...

    Verfasst von schaetzle am 21. Dezember 2016 - 06:48.

    Die sind der absolute, leckerste Hammer in diesem Jahr 2016.

    Mehr als Mega!,,

    Danke für das tolle Rezept.

    Rita

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker!!! Die gehören jetzt ab sofort...

    Verfasst von grossertom am 19. Dezember 2016 - 08:14.

    Super lecker!!! Die gehören jetzt ab sofort zu meinen Lieblingskeksen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Stückzahl konnte ich leider nicht angeben,...

    Verfasst von Gabimaus44 am 18. Dezember 2016 - 16:17.

    Stückzahl konnte ich leider nicht angeben, ging irgendwie nicht, aber bei mir ergab es ca. 50-60 Stück

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können