3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Pudding Schmandkuchen mit Himbeeren


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

Pudding Schmandkuchen mit Himbeeren

Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 1/2 Päckchen Backpulver

Creme

  • 150 g Puderzucker
  • 500 g Milch, 3,5% Fett
  • 50 g Zucker
  • 30 g Stärke (Mais)
  • 1 Ei
  • etwas Vanillemühle
  • 1 Prise Salz
  • 600 g Schmand
  • 1 Spritzer Zitronensaft

Topping

  • 500 g TK Himbeeren
  • 1 Pck. Tortenguss,rot
  • 30 g Zucker
  • 250 g Wasser
  • 6
    2h 35min
    Zubereitung 2h 35min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    für Puddingliebhaber und Himbeernaschkatzen
  1. 1. Butter und Zucker in den Closed lid geben, 30 sek. /Stufe 3,5 cremig rühren

    2. Mehl, Backpulver und das Ei hinzufügen, 4 Min. Dough mode ggf. mit dem Spatel nach unten schieben.

    Teig aus dem Mixtopf nehmen, Teigreste mit dem Turbomodus kurz reinigen

    3. 150g Zucker in den Closed lid geben, 10 Sek. /Stufe 10

    4. Puderzucker umfüllen und bei Seite stellen

    5. Pudding kochen. Milch, Zucker, Speisestärke, Ei und etwas aus der Vanillemühle in den Closed lid geben. 7 Min./90°/Stufe 3 kochen Wenn der Pudding fertig ist, umfüllen und Frischhaltefolie direkt auf den Pudding legen und abkühlen lassen. So bildet sich keine Haut.

    6. Während der Pudding kocht, eine Springform mit Backpapier auslegen und den Teig darin auslegen. Dabei einen 4cm hohen Rand ziehen. Mit einer Gabel einstechen und kalt stellen.

    7.Den kalten Pudding, Schmand, Zitronensaft und Puderzucker in den Closed lid geben. 1Min./Stufe 4 zu einer Creme verrühren

    8. Die Creme auf den Mürbeteig füllen, die Beeren darauf verteilen und bei 180° 50 Min. backen.

    9. Tortenguss, Zucker, 250ml Wasser in den Closed lidgeben, 4Min./100°/Stufe 3

    10. Tortenguss auf den heißen verteilen. Nun kalt stellen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

1. Du kannst den Pudding am Vortag zubereiten und über Nacht abkühlen lassen. Es darf sich keine Haut auf dem Pudding bilden, ich lege immer Frischhaltefolie direkt auf den heißen Pudding und ziehe diese ab, wenn der Pudding kalt ist.

2. Die Beeren kannst du im Gareinsatz abwiegen und zur Seite stellen

3. Du kannst auch, Puddingpulver nehmen und einfach mit der Milch und Zucker aufkochen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren