3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Puddingschnecken (Erdbeer)


Drucken:
4

Zutaten

22 Stück

Teig

  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 200 g warme Milch
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • 500 g Mehl

Pudding

  • 300 g Milch
  • 2 EL Zucker
  • 1 Packung Erdbeerpuddingpulver
  • 6
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Hefeteig
  1. Die Milch erwärmen (zuvor in der Mikrowelle oder gleich im TM) und mit der Hefe in den Closed lid geben. Zucker hinzufügen und vermischen (10 sek. bei Stufe 6)

    Restliche Zutaten zugeben und alles bei Stufe 6 ca. 40 sek. verrühren. Ich lasse es gerne auch mal länger laufen (während beispielsweise andere Dinge erledgt werden)

    Teig ich eine Edelstahlschüssel umfüllen, mit einem Geschirrtuch abdecken und im Backofen bei 50 Grad Ober-/Unterhitze ungefähr eine halbe Stunde gehen lassen. Anschließend Ofen ausschalten und dann am besten noch eine weitere Stunde stehn lasse (der Teig sollte sich verdreifachen).

  2. Pudding
  3. Während der Teig aufgeht kann der Pudding zubereitet werden. Hierfür den Closed lid reinigen.

    Es reicht, ihn mit Wasser zu befüllen und ca. 10 sek. bei Stufe 10 durchzuspülen. Wasser entfernen und mit einem Zewa etwas auswischen.

    Erst den Schmetterlingseinsatz und dann alle Zutaten in den Closed lid geben und bei 5-6 min/100 Grad/Stufe 3 kochen lassen.

    Den fertigen Pudding in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen.

  4. Ausrollen und backen
  5. Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte heben und nochmal kurz durchkneten; anschließend ausrollen (rechteckig mit ca. 1 cm. Stärke)

    Den kalten Pudding darauf verstreichen (sieht nach wenig aus - aber es reicht vollkommen aus). Ich verstreue noch gerne Rosinen - das ist aber Geschmackssache.

    Den Teig von der Längsseite aus locker aufrollen und in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden. Diese dann evtl. noch mit den Fingern etwas auflockern/auseinander ziehen und auf ein Backblech legen (Backpapier nicht vergessen).

    Nun soll der Teig wieder gehen dürfen. Damit es schneller geht benütze ich dafür wieder den Backofen für 30 min (siehe oben).

    Zum Schluss den Backofen auf Umluft mit 170 Grad umstellen und die Schnecken goldbraun backen backen.

  6. Beschreiben Sie hier die Zubereitungsschritte Ihres Rezeptes

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Einfach probieren. Ein Hefeteig braucht nunmal Zeit zum ruhen aber man selbst hat echt kaum Arbeit und der Teig wird trotzdem perfekt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr gut und vor allen Dingen

    Verfasst von scharfes Messer am 30. Oktober 2015 - 16:39.

    Sehr gut und vor allen Dingen ,richtig locker und fluffig.Ein Lob dem Autor für die sorgfältige Beschreibung .Volle Sterne und Dank für die Preisgabe.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hi Mutti66, ja, das reicht

    Verfasst von Sugarfan am 2. Oktober 2015 - 14:57.

    Hi Mutti66,

    ja, das reicht vollkommen aus (läuft sonst nur aus...)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Reichen bei 1 Packung

    Verfasst von Mutti66 am 3. September 2015 - 20:49.

    Reichen bei 1 Packung Puddingpulver wirklich 300 ml Milch??

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können