3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Quarkkuchen mit Eierschecke ohne Boden


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Portion/en

Boden

  • 1 kg Magerquark
  • 1+1 Eßl. Päckchen Vanillepuddingpuler, zum kochen
  • 250 g Zucker
  • 3 Eier

Éierschecke( reicht für 2 Kuchen)

  • 1 Päckchen Vanillepuddingpuler, zum kochen
  • 3/8 Liter Milch
  • 200 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 5 Eier
5

Zubereitung

    Boden
  1. Alle Zutaten für den Boden in den Closed lid geben. Auf Stufe 5 vermischen bis es cremig ist. Den Teig in die Form geben.

     

  2. Für die Schecke,alles außer die Eier, aufkochen. Mit Klarsichtfolie abdecken und abkühlen lassen. Die Eier trennen und die Eigelbe in die Puddingmasse geben und mit dem Handmixer gut verrühren. Das Eiweiß steif schlagen und unter die Masse heben.Sofort auf den Boden geben. Ober-und Unterhitze , ca. 50 min bei 180°C backen.Achtung,wenn braun dann sofort abdecken und weiterbacken!!

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Er sollte unbedingt im Ofen abkühlen.

Es ist normal wenn er erkaltet etwas einsinkt.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo,...

    Verfasst von Cook it - eat it - love it am 20. Februar 2017 - 19:27.

    Hallo,

    das Rezept würde ich gerne probieren, allerdings ist mir nicht klar, für welche Form das ist? Auf dem einen Foto sieht es aus wie eine Springform und auf dem anderen wie ein Blech? reicht die Menge für ein Blech?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  WOW glatte 5* super

    Verfasst von engelchen211103 am 28. März 2016 - 19:00.

    Love  WOW glatte 5* super lecker!!!!!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Von mir ganz eindeutig 5

    Verfasst von silv68 am 24. April 2015 - 23:26.

    Von mir ganz eindeutig 5 Sterne, hat alles super funktioniert, hab den Kuchen jetzt schon 3 mal gebacken und er kam immer super an tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Laras Mama, die

    Verfasst von S64 am 22. Februar 2015 - 20:31.

    Hallo Laras Mama,

    die Quarkmasse ist bei mir nie richtig flüssig.Wichtig ist Magerquark zu nehmen.Wenn man da schon anderen Quark nimmt funktioniert der Kuchen nicht.Wenn die Schecke in der Mitte flüssig war,hast du zu kurz gebacken.Immer den Kuchen nach der Backzeit ein wenig rütteln ob er in der Mitte fast fest ist,wenn nicht abdecken und ein wenig weiterbacken und im Ofen kalt werden lassen.Wenn der Kuchen ausläuft ist ja logisch,dass keine Schecke mehr da ist.So mächtig ist der Kuchen auch nicht.Hat bei mir bisher niemand gesagt und ich habe ihn schon öfters gebacken.

     

     LG Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gestern ausprobiert. Das

    Verfasst von Laras Mama am 22. Februar 2015 - 19:46.

    Gestern ausprobiert. Das Verhältnis Süße vom Quark vs.Süße der Eierschecke -> passt echt gut. Die Quarkmasse ist bei mit nicht cremig geworden,sondern richtig flüssig geblieben. Ich hab es dann trotzdem versucht und es ist beim backen noch fest geworden. Die Schecke ist schon braun geworden und super lecker,aber beim aufschneiden,stellte sich heraus, dass sie in der Mitte nach flüssig war. Echt schade.Lief dann auf dem Kuchenteller zusammen.Sehr unschön. Den Gästen war es zu wenig Schecke und zu viel Quark. (trotz "Schecke reicht für zwei Kuchen"genommen). Außerdem duch den vielen Quark echt mächtig. Jeder hat nur ein Stück gegessen und den zweiten Kuchen auf meiner Kaffetafel hat dann keiner mehr angerührt. 

    Liebe Grüße trotzdem. Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich  bin gerade dabei

    Verfasst von Theodor am 23. März 2013 - 18:33.

    Hallo, ich  bin gerade dabei den leckeren Kuchen zu backen, aber bei wieviel Grad soll er 30 min backen? Ich habe nun 180°C eingegeben. Ich hoffe, es klappt.

     

    Viele Grüße

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Gabriele, es freut mich

    Verfasst von S64 am 12. August 2012 - 13:00.

    Hallo Gabriele,

    es freut mich das dir der Kuchen schmeckt.Ich habe einige Zeit daran getüftelt.Ich möchte nochmals sagen,dass es Magerquark sein muss,weil es sonst zu flüssig werden kann.Und weil es Magerquark ist müssen 200g Zucker in den Quark.Auf die Masse von 750g nicht viel. Dadurch,weil die Quarkmasse an sich nicht süß genug ist kommt in die Schecke etwas mehr Zucker rein. Aber egal, jeder kann ja das Rezept verändern wie er möchte.Hauptsache der Kuchen schmeckt. 

    [[wysiwyg_imageupload:2247:]]Übrigens kann die Schecke auch für andere Blechkuchen verwendet werden (z.B. Kirsch-oder Pflaumenkuchen mit Hefeteig) 

    LG Sylvia

     LG Sylvia

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, ich habe deinen Kuchen

    Verfasst von el_marraksch am 12. August 2012 - 12:26.

    Hallo,

    ich habe deinen Kuchen gebacken und gebe dir hierfür 5 * da er sehr, sehr lecker war. Was auch unser Besuch sagte.

    Vor allem ist es auch wirklich ein ruck-zuck Kuchen, ging wirklich Superschnell. Danke für das tolle Rezept.

    Ich hatte etwas weniger Zucker genommen da mir 400 g doch zu viel waren.

    LG Gabriele

    Liebe Grüße


    Gabriele

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können