3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rentierkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

12 Stück

Rentierkuchen

  • 200 Gramm Zartbitter-Schokolade
  • 150 Gramm Butter
  • 150 Gramm Zucker
  • 100 Gramm Backkakao
  • 4 Stück Eier
  • 1 gestrichener Teelöffel Lebkuchengewürz

Dekoration

  • 100 Gramm dunkle Kuvertüre
  • 12 Stück Schaumzuckererdbeeren, oder pinke/rote Smarties
  • 24 Stück Zuckeraugen
  • 12 Stück Salzbrezeln, jeweils in zwei Hälften geteilt
  • 6
    25min
    Zubereitung 25min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Zartbitterschokolade in Stücken in den Closed lid geben und 10 Sekunden Stufe 8 zerkleinern.
  2. 3 Minuten bei 50 Grad Stufe 2 schmelzen.
  3. 150 g Butter dazu, 20 Sekunden Stufe 2 rühren.
  4. Zucker, Kakao, Eier und Lebkuchengewürz dazu und 30 Sekunden bei Stufe 5 rühren. Ggf. mit dem Spatel nach unten schieben und nochmals 10 Sekunden Stufe 5 rühren.
  5. Teig in eine mit Backpapier belegte 26cm-Springform geben, glatt streichen und bei 150 Grad Umluft ca. 30-40 min backen.
  6. Kuchen aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und umgekehrt auf eine Platte stürzen, so dass die flache und ebene Unterseite oben liegt.
  7. Dekoration
  8. 100g dunkle Kuvertüre auf Stufe 8 zerkleinern und 3 Minuten bei 50 Grad Stufe 2 schmelzen.
  9. Kuchen mit der Kuvertüre bepinseln, dann gleich in 12 gleich große Stücke schneiden.
  10. Jedes der 12 Stücke mit einer Schaumzuckererdbeere (oder pinkem Smartie) als Nase, mit zwei Zuckeraugen und mit einer in zwei Teile geteilten Salzbrezel als Hörner verzieren.
  11. Schmecken lassen!
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

https://youtu.be/vP9BQlr2qDw
Ich habe dieses Rezept hier für den TM5 adaptiert. Hier kann man schön sehen, wie es aussehen soll. All credits also to Christina Kyvranoglou und vielen Dank fürs Teilen!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hüftgold pur - und das ganz ohne Mehl. ...

    Verfasst von krebse16 am 28. Dezember 2017 - 19:27.

    Hüftgold pur - und das ganz ohne Mehl.

    LG Big Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können