3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarberkuchen unter Wolken


Drucken:
4

Zutaten

  • 1000 g Rhabarber
  • 5 EL Rum
  • 6 EL Zucker
  • 10 Stück Eigelb
  • 350 g Butter oder Margarine
  • 280 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Zitronenzucker selbstgemacht
  • 3 EL Rum
  • 10 Stück Eiweiß
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 300 g Puderzucker
  • 6
    1h 50min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. Zuerst für den Baiserbelag 300 g Zucker 30Sek./Stufe 10 zu Puderzucker verarbeiten. Umfüllen und zur Seite stellen. Closed lid kurz ausspülen. Eier trennen und das Eiweiß in der Zwischenzeit in den Kühlschrank stellen.

    Für den Belag Rhabarber abziehen, in etwas 2 cm große Stücke schneiden und in eine Schüssel geben. Mit 6 EL Zucker und 5 EL Rum mischen und durchziehen lassen.

    Für den Teig Butter,  Zucker und 1 Prise Salz ca. 1 1/2 Min./Stufe 3 schaumig rühren. Die Eigelb nach und nach durch die Deckelöffnung dazugeben (ca. 30 Sek./Stufe 3). Mehl, Backpulver, Zitronen und 3 EL Rum hinzufügen und alles ca. 40 - 50 Sek./Stufe 6 vermengen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig aufbringen und glatt streichen. Jetzt mit den abgesiebten Rhabarberstücken belegen.

    Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze 180° Grad /ca. 45 Minuten) backen.

    Für den Baiserbelag den Closed lid gut reinigen und den Schmetterling einsetzen. 10 Eiweiß mit einer Prise Salz in denClosed lid. Ca. 5-6 Min./Stufe 4 das Eiweiß sehr steif schlagen. Nach und nach das Puderzucker-/Vanillezuckergemisch einrieseln lassen und nochmals gut 3 Min. auf Stufe 4 weiter rühren. Nach Ablauf der Backzeit den Kuchen kurz aus dem Ofen nehmen und die Baisermasse auf den Kuchen dick, aber fluffig ausstreichen, wie dicke Kumuluswolken.

    Den Backofen auf 110° Grad stellen und den Kuchen nochmals für ca. 30 Minuten in den Ofen geben.

    Fundstelle:"Chefkoch.de"

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Claudia, wie du sicherlicher

    Verfasst von Kallewirsch am 16. April 2014 - 10:34.

    Claudia, wie du sicherlicher gelesen hast habe ich dieses Rezept bei "Chefkoch" gefunden und umgesetzt. Wenn euch der Kuchen zu süß ist, dann verwende beim Teig weniger Zucker. Beim Baiser würde ich bei der angegebenen Menge Puderzuckermenge bleiben. Versuche es einfach und gutes Gelingen.

    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist wirklich sehr

    Verfasst von claudiahebamme am 16. April 2014 - 09:32.

    Der Kuchen ist wirklich sehr lecker,- allerdings fanden wir ihn (besonders den Teig) seeehhhr süß! Wir sind durchaus richtige Zuckermäulchen - aber das ist dann doch bisschen viel gewesen... Besonders wenn dann noch die süße Baiserhaube dazu kommt. Ich versuche nächtes Mal einfach mal die Hälfte an Zucker für den Teig,- oder spricht irgendwas dagegen? Braucht der Teig soviel Zucker zum Gelingen?


    Claudia.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke!

    Verfasst von Kallewirsch am 12. Mai 2013 - 19:53.

    Danke! tmrc_emoticons.)

    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Boar war dieser Kuchen

    Verfasst von Stupsmaus am 12. Mai 2013 - 19:24.

    Boar war dieser Kuchen lecker. Den habe ich bestimmt nicht zum letzten Mal gebacken. Schmatz, sabber...

    Vielen Dank für das tolle Rezept. Wird weiter empfohlen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich und danke für die

    Verfasst von Kallewirsch am 22. Juni 2012 - 23:22.

    Freut mich und danke für die Sterne. tmrc_emoticons.)

     

    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein super leckeres Rezept,

    Verfasst von 2011sonnenblume am 26. Mai 2012 - 15:39.

    Ein super leckeres Rezept, meine Gäste waren begeistert, weiter so.

    Liebe Grüße Geli  

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich, dass er Dir

    Verfasst von Kallewirsch am 12. Mai 2012 - 21:55.

    Freut mich, dass er Dir schmeckt. Ich finde je länger er zieht, um so besser schmeckt er. tmrc_emoticons.) Danke für die Sterne.

    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein lecker schmecker Kuchen,

    Verfasst von Thermoguzzi am 12. Mai 2012 - 21:54.

    Ein lecker schmecker Kuchen, den werd ich öfter machen.

    Die Baisermasse ist super geworden, obwohl ich nicht gerade den Baiserdaumen habe und der Kuchen ist total saftig. Ich vergebe gerne wohlverdiente 5 *****

    Danke fürs Rezept.

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke!

    Verfasst von Kallewirsch am 23. April 2012 - 21:06.

    Danke! tmrc_emoticons.;)

    LG Kallewirsch


    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Gefällt mir gut gerade jetzt

    Verfasst von cupcake2310 am 23. April 2012 - 20:40.

    Gefällt mir gut gerade jetzt wo die Rhabarba Zeit beginnt.

    Verdiente 5 Sterne und schönen Gruß

    Peter

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können