3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarberkuchen vom Blech


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Teig/Boden

  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Ei
  • 2 Eigelb

Belag

  • 1000 g Rhabarber

Streusel

  • 125 g Mehl
  • 100 g Zucker
  • 100 g flüssige Butter
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Ausserdem

  • Fett fürs Backblech
  • Puderzucker zu Bestäuben
  • 6
    45min
    Zubereitung 45min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1  Das Backblech einfetten.

     

    2  Für den Boden alle Zutaten in den Closed lid geben und 25-30 Sek./Stufe 5 kneten.Teig aus dem Closed lid nehmen und auf dem Blech verteilen.

     

    3  Für den Belag den Rhabarber waschen,putzen schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.Den Boden damit belegen.Den Backofen auf 170 Grad vorheizen.

     

    4  Die Butter im Closed lid bei 2 Min.30/37 Grad/Stufe 2 erwärmen.Mehl,Zucker und Vanillezucker zur Butter geben 10Sek./Stufe 6 zu Streuseln verarbeiten und über den Rhababer verteilen.

     

    5  Den Kuchen bei 170 Grad etwa 40 Min. backen.Vor dem Servieren den erkalteten Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Der Kuchen war sehr lecker und hat meinen...

    Verfasst von Teela_Skye am 23. April 2017 - 21:55.

    Der Kuchen war sehr lecker und hat meinen Gästen geschmeckt. SmileDa ein Kind mitgegessen hat, habe ich die Streuel mit Kakao verfeinert. Die Streuselmenge gabe ich verdoppelt, weil es mir persönlich zu wenig Streusel waren.
    Danke fürs Rezept, wird es jetzt öfters geben. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können