3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

Rhabarbertarte / Rhabarberkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Rhabarbertarte / Rhabarberkuchen

Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter, alternativ Margarine
  • 1 Ei
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz

Füllung

  • 2-3 Stangen Rhabarber
  • 2 Eier
  • 125g Quark
  • 80g Crème fraîche, alternativ Schmand
  • 150g Zucker
  • 1EL Vanillezucker
  • 1EL Gries
  • 6
    1h 15min
    Zubereitung 1h 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Rhabarber
  1. Rhabarber in 1-1,5 cm dicke Stücke schneiden und mit etwas zucker bedeckt 1Stunde entsaften lassen (Optional; also wer Zeit hat und daran denkt, kann der Rhabarber mit etwas Zucker vermengt auch über Nacht im Kühlschrank entsaftet werden. Geht aber auch Nur 1Stunde, dann muss später nur 2-3 Essl. Gries an den Rhabarber dran)
  2. Teig
  3. Alle Teigzutaten 25 Sekunden Stufe 5 vermengen. Danach den Teig in Frischhaltefolie 1Stunde in den Kühlschrank. Eine Tarte- oder Springform (28er) gut fetten und 3/4 des Teiges darin ausrollen und einen kleinen Rand hochziehen.
  4. Füllung
  5. Die Eier und den Zucker 2Min. Stufe 4 schaumig schlagen, dann trockenen Quark und Creme Fraiche/Schmand unter Sicht auf Stufe 2 unterrühren. Evtl. am Ende nde dieses Vorgangs mit dem Spatel noch mal nachhelfen.
    Den Rhabarber trockenlegen und mit 1Essl. Gries vermengen. Einen Teil der Füllung auf dem Teigboden verteilen und den Rhabarber darauf verteilen. Dann die restliche Quark-Eimasse darübergiesen. Den übrig gebliebenen Teigrest mit etwas Mehl vermischen und entweder als Streusel (oder aufwendiger als ausgestochene Plätzchen) auf dem Kuchen verteilen.
    Die Tarte für 40Minuten bei 150Grad Umluft im Vorgeheizten Ofen backen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Wenn ich nicht genug Rhabarber habe, nehme ich auch mal 1-2 handvoll gefrorene Johannisbeeren dazu. Bestimmt geht auch anderes Obst.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare