3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

rohkost: birnentorte


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • teig:
  • 300 g paranüsse
  • 300 g Datteln, (frische oder getrocknete ca 2-3 stunden eingeweicht)
  • 1/2 TL Salz
  • cashewsahne:
  • 250 g cashews
  • 50 g Kokosöl
  • 200 g Wasser
  • 1 tl vanille
  • belag:
  • ca 2 große recht weiche birnen
  • Zimt
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 2 EL Kakao, nibs (grob geschredderte rohe bohnen)
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

  1. teig:

    paranüsse und salz im mixtopf 4sec stufe 3-4 zerkleinern

    datteln zugeben und 15 sec stufe 4 verrühren

    der teig sollte gut  zusammenhaften wenn man ihn in der hand zusammendrückt

    in einen springform (26cm durchmesser) geben und am bodengleichmäßig andrücken, einen kleinen rand formen

     

    cashew"sahne":

    alle zutaten im mixtopf 30 sec stufe 10 aufschlagen

    die hälfte der sahne auf dem boden verteilen

    birnen entkernen, in schlitze schneiden und schön im kreis darauf legen

    darauf etwas zimt streuen und agavendicksaft rüberträufeln

    darauf den rest der sahne vorsichtig verteilen

    mit kakaonibs bestreuen (optional)

    ps:die torte wird natürlich nicht gebacken weil es ja rohkost ist, ich mußte sie nur hier einordnen weil es ja einen torte ist

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • hallo und danke für die nette

    Verfasst von esther f. am 24. März 2013 - 22:58.

    hallo und danke für die nette kritik.

    vielleicht mach ich ja auch mal in baden-würtemberg ein rohkost-schlemmer-symposium. berate auch gern telefonisch.

    oder kurse auf anfrage, wenn du vielleicht noch ein paar menschen dazu hast. würde mich freuen.

    lg esther

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, vielen Dank für

    Verfasst von mrs-hehler am 22. März 2013 - 21:18.

    Hallo, tmrc_emoticons.)

    vielen Dank für diesen Kuchen. Party Freue mich auf mehr Rohkostgerichte, da ich gerne mehr rohe Kost in unsere Ernährung einbauen möchte. Leider fehlt mir der Wille ganz um zustellen. Wüde gerne an einem Kochkurs teilnehmen aber ich wohne im Ruhrgebiet also ca. 600 km von Berlin entfernt. tmrc_emoticons.((

    Gruß

    mrs-hehler


    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.         (Albert Einstein)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses

    Verfasst von MichaelG. am 22. September 2011 - 02:17.

    Danke für dieses Rohkostkuchen-Rezept! Der Boden ist sicher auch gut für andere Obstbeläge verwendbar. Meine Birnen waren sehr reif und haben in Verbindung mit dem köstlchen Bodemnteig wunderbar harmoniert und geschmeckt. Ich freue mich sehr über diese Schätze deiner Rohkostküche. Hoffentlich hören wir noch mehr von deinen Rohköstlichkeiten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können