3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Engelsaugen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

70 Stück

Teigzutaten

  • 250 g Mehl 405
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 3 Eigelb (M)
  • 150 g Butter

Zutaten und Deko

  • 175 g Johannisbeergelee rot
  • 2 EL Puderzucker

Sonstiges

  • Frischhaltefolie und Backpapier
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teigherstellung
  1. Alle Teigzutaten in den Closed lid geben und 3 Minuten Knetstufe zu einem glatten Teig kneten. Anschließend aus dem Thermi rausnehmen und nochmals mit der Hand auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten.

  2. Zu 6 Rollen (ca. 8 cm lang und 1,5 cm Durchmesser formen. In Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 min. kalt stellen. Anschließend jede Rolle in ca. 12 Scheiben schneiden, diese zu Kugeln formen. 

  3. Mit einem Kochlöffelstiel in die Mitte eine Vertiefung drücken und nochmals eine Stunde kalt stellen. Kugeln aus dem Kühlschrank nehmen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und zur Hälfte mit Gelee füllen.

  4. Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad 10 - 12 Minuten backen

  5. Herausnehmen und mit restlichem Gelee auffüllen. Etwas auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.

10
11

Tipp

etwas weniger Backpulver nehmen, damit die Plätzchen nicht so auseinanderlaufen, ca. 1/4 Teelöffel, oder Messerspitze reicht!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Die Plätzchen sind sehr gut 

    Verfasst von trilito am 25. November 2015 - 12:23.

    Die Plätzchen sind sehr gut  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Super Thermomix, danke

    Verfasst von smart14 am 22. Dezember 2013 - 15:55.

    Hallo Super Thermomix, danke für den Tip. Werde ich mal ausprobieren, damit Sie nicht so auseinanderlaufen. Geschmeckt haben Sie aber trotzdem sehr gut.

    Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch

    wünscht smart

     

    Cooking  7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo  Nur ein kleiner Tipp.

    Verfasst von Super Thermomix am 21. Dezember 2013 - 20:22.

    Hallo 

    Nur ein kleiner Tipp. Wenn man etwas weniger an Backpulver nimmt ca. 1/4  TL oder leicht gehäufte Messerspitze dan reisen sie nicht an den seiten gehen auch nicht so auseinander. Ein kinder Zeigefinger breites Loch machen (kind 2-4 Jahre) kann auch in Eiweis getaucht werden und später mit etwas kokos bestreut werden.Mit der Sprittülle das Gele hinzufügen. Klein und echt guter Fingerfood. Diese Schmecken echt lecker sind immer als  erstes weg.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für die Sternchen!! :) 

    Verfasst von smart14 am 8. Dezember 2013 - 20:48.

    Danke für die Sternchen!! tmrc_emoticons.)  Die Engelsaugen haben ein absolutes Suchtpotenzial. Hat meine Mutter schon immer gebacken. Schmecken wirklich himmlisch.

    Lieben Gruß smart

     

    Cooking  7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein absolut empfehlenswertes

    Verfasst von Stoffifee am 8. Dezember 2013 - 20:12.

    Ein absolut empfehlenswertes Rezept! So kenne ich das auch, gehört in unserer Familie einfach in die Weihnachtsbäckerei. Vielen Dank, dass Du es Thermomix-tauglich umgeschrieben hast!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können