3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rote Grütze Rührkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

16 Stück

Teig

  • 375 g Mehl, Dinkel 630 (geht auch anderes )
  • 200 g Zucker
  • 5 Stück Eier
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g Sanella, zimmerwarm
  • 250 g Rote Grütze (selbst gemacht oder aus dem Kühlregal)
  • 50 g Schokoladeraspel
  • Puderzucker, zum bestäuben
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Guglhupfform einfetten.

    Alle Zutaten in den Closed lid und 1 Minute Stufe 4-5 verrühren. Am besten mit Sichtkontrolle,  evtl.Closed lid kurz höher drehen und Spatel zu Hilfe nehmen.

    Teig in Backform füllen und 55 Minuten bei 180 Grad Ober- Unterhitze backen.

    Zum servieren mit Puderzucker bestäuben. 

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

 Zur Resteverwertung von Rote Grütze bestens geeignet


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo, bin auf der Suche nach

    Verfasst von Turbo-Esser am 1. Juni 2015 - 21:28.

    Hallo,

    bin auf der Suche nach Marmeladen-Resteverwertung auf Dein Rezept gestoßen. Hab dafür statt Roter Grütze 200 g Marmelade und nur 150 g Zucker genommen. War ober lecker.

    Werde es auch noch in Form von Muffins probieren.

    Rezept ist gespeichet und wird bestimmt wieder gebacken. tmrc_emoticons.)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Freut mich, daß das Rezept so

    Verfasst von mela23 am 15. Januar 2015 - 19:00.

    Freut mich, daß das Rezept so gut gefällt. 

    Ich finde ihn so schön locker und saftig auch noch am nächsten Tag. Danke für die Sterne Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von galaxis81 am 10. Januar 2015 - 21:19.

    Vielen Dank für das tolle Rezept....Meine Jungs lieben den Kuchen!!!!!Super schnell gemacht.Ich werde das nächste mal noch ein paar Haselnüsse drunter mischen Cooking 7

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können