3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
  • thumbnail image 4
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotweindonauwelle saftig


Drucken:
4

Zutaten

Rotweindonauwelle saftigTeig

  • 150 g Zartbitter-Schokolade, in Stücken
  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 250 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 30 g Kakao
  • 200 g Rotwein
  • 1 Glas Sauerkirschen abgetropft

Buttercreme

  • 750 g Milch
  • 60 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 175 g Butter zimmerwarm

Schokoguss

  • 150 g Zartbitterkuvertüre
  • 100 g Sahne
  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    • Appliance TM6 image
      Rezept erstellt für
      TM6
    • Appliance TM5 image
      Rezept erstellt für
      TM5
      Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
    • Appliance TM31 image
      Rezept erstellt für
      TM31
5

Zubereitung

    Teig
  1. Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech fetten.

    Schokolade in den Mixtopf geben, 8 Sek./Stufe 10 zerkleinern und umfüllen.

    Eier, Zucker, Vanillezucker und Butter in den Mixtopf geben und 2 Min./Stufe 4-5 rühren.

    Restliche Zutaten außer Sauerkirschen zugeben und 30 Sek./Stufe 4 verrühren.

    Teig gleichmäßig auf dem Blech verstreichen und die abgetropften Kirschen darauf verteilen.

    Für ca. 30 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).
  2. Buttercreme
  3. In der Zwischenzeit Vanillepudding aus der Milch, den 60g Zucker und den 2 Pck. Vanillepuddingpulver zubereiten (mache ich immer in der Mikrowelle) und mit Frischhaltefolie abdecken, damit sich keine Haut bildet.

    Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Für die Buttercreme sollen Pudding und Butter gleiche Temperaturen haben.

    Butter in den Mixtopf geben und 3 Min./Stufe 3 rühren. Nun den abgekühlten Pudding löffelweise durch die Deckelöffnung hinzugeben (evtl zum vollständigen verrühren kurz auf Stufe 4/5 hochschalten).

    Die Creme auf den erkalteten Kuchen verstreichen.

    Mixtopf spülen.
  4. Schokoguss
  5. Kuvertüre in den Mixtopf geben und 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern.

    Sahne zugeben und 3 Min/50°C/Stufe 4 verrühren, bis sich alles gelöst hat. Guss auf der Buttercreme verteilen.

    Guten Appetit
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Kuchen lässt sich auch prima portionsweise einfrieren, falls ein Blech zuviel ist😉.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare