3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Rotweinkuchen


Drucken:
4

Zutaten

Rotweinkuchen

  • 250 Gramm Butter
  • 250 Gramm Zucker
  • 4 Stück Eier
  • 300 Gramm Mehl Type 405
  • 5 Esslöffel Kabapulver
  • 2 Teelöffel Zimt
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 150 Gramm Schokostreusel, Vollmilch
  • 250 Gramm Rotwein
  • etwas Semmelbrösel
  • 1 Päckchen Schokoglasur
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Rührteig
  1. Den Backofen auf 175°C vorheizen.

    Die 250 g Butter in den Mixotpf geben, 30 Sek./Stufe 5 cremig rühren.

    Danach alle Zutaten bis auf die Schokostreusel, Semmelbrösel und Schokoglasur hinzufügen und 1 Min./Stufe 5 durchrühren.

    Zum Schluss noch die 150 g Schokostreusel dazugeben, 10 Sek./Counter-clockwise operation/Stufe 5 unterrühren.

    Danach den Kuchen in eine ausgebutterte und mit Mehl oder Semmelbrösel ausgestäubte Napfkuchenform geben und bei 175°C ca. 1 Stunde backen.

    Anschließend auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.

    Nach dem Auskühlen den Rotweinkuchen mit Schokoglasur bestreichen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Kuchen kann auch anstelle der Schokoglasur mit Puderzucker bestäubt werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Ein Spitzenrezept!...

    Verfasst von agnesz am 12. Mai 2019 - 17:01.

    Ein Spitzenrezept!
    Toller Geschmack, saftig und schnell gemacht.
    Dankeschön🌻

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab den Kuchen am Wochenende gebacken....

    Verfasst von derdiedas21 am 6. Mai 2019 - 05:53.

    Hab den Kuchen am Wochenende gebacken.
    Schnell und leckerSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept!...

    Verfasst von Schmankerl Küche am 5. Mai 2019 - 15:54.

    Super Rezept!
    Habe aber Zimt weggelassen und 3 gehäufte TL Backkakao verwendet und als Gugelhupf gebacken.
    Aus Zeitmangel Puderzucker statt Schoko Glasur.
    Er wurde sehr leicht ubd fluffig!
    Danke fürs Einstellen Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können