3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Rüblitorte - glutenfrei


Drucken:
4

Zutaten

12 Stück

TEIG

  • 7-8 Eier, (je nach Größe)
  • 350 g Mandeln ungeschält, (oder andere Nüsse)
  • 300 g Möhren
  • 200 g Zucker
  • 1 Bio-Zitrone, (Abrieb)
  • 2 Prise Salz
  • etwas Butter, zum Einfetten

BELAG

  • 120 g Zucker
  • 15 g Saft der Bio-Zitrone
  • 12 Marzipanmöhren
  • 25 g Pistazien
  • 6
    1h 10min
    Zubereitung 1h 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    TEIG
  1. Backofen auf 160ºC vorheizen.

     

  2. Eiweiß und Eigelb trennen.

     

  3. 'Schmetterling'-Rühraufsatz aufsetzen. Eiweiß und eine Prise Salz in den Mixtopf geben, 2,5 Min./Stufe 4 steif schlagen und nach 2 Min. auf Stufe 3 herunterschalten, Waage zuschalten und 100 g Zucker einrieseln lassen. Danach noch 2 Min./Stufe 4 fertig schlagen. Umfüllen und kühl stellen. Mixtopf spülen und abtrocknen.

     

  4. Mandeln oder Nüsse in den Mixtopf geben,
 ~8 Sek./Stufe 6,5 zerkleinern. Umfüllen.

     

  5. Möhren in den Mixtopf geben, 6 Sek./Stufe 5 zerkleinern. Umfüllen. Mixtopf ausspülen.

     

  6. Eigelb, Prise Salz, restlicher Zucker (100g) und Abrieb einer Zitronenschale in den Mixtopf geben, 2 Min./Stufe 3 verrühren.

     

  7. Zerkleinerte Mandeln/Nüsse und Möhren hinzugeben, 4 Min./Linkslauf Stufe 4 verrühren.
 Danach in große Schüssel umfüllen und mit dem Spatel den Eischnee unterheben.

     

  8. Kuchenmasse in eingefettete Springform
 (ø 26 cm) füllen und ~50-60 Min. (160ºC Ober-/ Unterhitze) auf unterer Schiene backen.

     

  9. BELAG
  10. Pistazien im sauberen Mixtopf, 3 Sek./Stufe 5 hacken. Umfüllen.

     

  11. Zucker in den Mixtopf geben und 15 Sek./
Stufe 10 pulverisieren.

     

  12. Zitronensaft zugeben, 20 Sek./Stufe 3,5 zu einer Glasur verrühren und gleichmäßig auf dem Kuchen verteilen.

     

  13. Mit Marzipanmöhren dekorieren.

     

  14. Gehackte Pistazien auf die feuchte Glasur streuen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Für eine dickere Glasur die Zucker- und Zitronensaftmengen verdoppeln (s. Foto).

Wahlweise kann der Kuchen auch lediglich mit Puderzucker bestäubt werden


Nützliches Hilfsmittel

Kuchengitter zum Auskühlen


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Zu Ostern gab es zum ersten Mal Rüblikuchen....

    Verfasst von Brunobärchen am 18. April 2017 - 18:05.

    Zu Ostern gab es zum ersten Mal Rüblikuchen. Er kam bei den Gästen sehr gut an.

    Der Kuchen war schnell gemacht und gibt es bestimmt bald wieder.

    Dafür gibt es 5 Sterne.

    Liebe Grüße


    Brunobärchen


    Mixingbowl closed BD: 02.09.2015  Corn ED: 04.09.2015  Counterclock SN: 16.10.2015 Soft LT: 20.10.2015

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super duuper lecker...

    Verfasst von rezepte456 am 13. April 2017 - 18:15.

    Super duuper lecker
    habe 1,5 fache Menge gemacht und weniger Zucker genommen und noch Muffens aus dem Teig gemacht
    Sehr lecker!
    vielen Dank für das tolle Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super - ich habe den Mixtopf nach dem Eischnee...

    Verfasst von SandKirm am 14. Januar 2017 - 18:42.

    Super - ich habe den Mixtopf nach dem Eischnee nicht gereinigt und dann zuerst  die Möhren klein gemcht. Musste ich dann zwar 2x runterschieben, weil sie am  Topf klebten und dann habe ich die Mören dazu getan ; klein gemacht und als letztes den Rest. Der Eischnee habe im Topf mit Spatel untergehoben. Ratz fatz. Ergebnis ist super - fluffig und saftig!
    Ein Topf und fertig ! Saubere Sache.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schon vier mal gebacken und gleich wieder, ein...

    Verfasst von Ula72 am 8. Dezember 2016 - 14:09.

    Schon vier mal gebacken und gleich wieder, ein Traum und so leicht und saftig
    danke

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das war mein erster rüblikuchen. Mir haben...

    Verfasst von detzie227 am 12. November 2016 - 15:57.

    Das war mein erster rüblikuchen. Mir haben die Möhren zu sehr raus geschmeckt. Insgesamt auch ne teure Geschichte mit den vielen Mandeln. Werde in Zukunft lieber eine glutenhaltige Variante probieren. War aber sehr saftig!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Dieser Kuchen ist ein Traum

    Verfasst von Ula72 am 10. November 2016 - 20:24.

    Dieser Kuchen ist ein Traum

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super lecker und sehr saftig

    Verfasst von Darling99 am 6. November 2016 - 11:50.

    Super lecker und sehr saftig

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Kuchen

    Verfasst von salat1957 am 5. November 2016 - 19:55.

    Super Kuchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckerer Kuchen, schön saftig!...

    Verfasst von Küchenzauber84 am 4. November 2016 - 21:21.

    Sehr leckerer Kuchen, schön saftig!

    Für meinen Geschmack braucht es die doppelte Menge an Glasur.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Kann man eigentlich Zucker durch Xucker ersetzen?...

    Verfasst von Wasserbär am 4. November 2016 - 09:38.

    Kann man eigentlich Zucker durch Xucker ersetzen? Dann wäre es sogar ein low carb Kuchen tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • melba2c hat geschrieben:...

    Verfasst von 26 naschende am 31. Oktober 2016 - 14:14.

    melba2c hat geschrieben:
    Das Rezept klingt super und wird auf alle FÄLLE getestet. Könnte ich die Möhren evtl. auch durch Kürbis ersetzen? Liebe Grüße. Melanie
    Das würde mich auch internieren der kräftige Karotten Geschmack fehlt ,ein Teil mit Hokaido wäre evtl. ein Versuch Wert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Das Rezept klingt super und wird auf alle...

    Verfasst von melba2c am 30. Oktober 2016 - 21:48.

    Das Rezept klingt super und wird auf alle FÄLLE getestet. Könnte ich die Möhren evtl. auch durch Kürbis ersetzen? Liebe Grüße. Melanie

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Rezept ist absolut gelungen!

    Verfasst von Marathon74 am 24. Oktober 2015 - 22:08.

    Rezept ist absolut gelungen! tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • danke für das tolle Rezept!

    Verfasst von SarahMelissa am 19. August 2015 - 13:12.

    danke für das tolle Rezept! Unsere Gäste waren total begeistert. Diesen Kuchen wird es ab jetzt öfter geben!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das tolle

    Verfasst von JuliaP am 3. Mai 2015 - 11:02.

    Vielen Dank für das tolle Rezept! Unsere Gäste und wir waren total begeistert von dem saftigen Kuchen! Total lecker! Wird demnächst wieder gebacken!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der ist super bei unseren

    Verfasst von FIZZY78 am 4. April 2015 - 18:07.

    Der ist super bei unseren Gästen angekommen

    Er ist für morgen wieder im Ofen tmrc_emoticons.)

    5 Sterne

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ....  Sterne vergessen

    Verfasst von Lilapause am 30. März 2015 - 17:46.

    ....  tmrc_emoticons.;) Sterne vergessen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen ist der Hammer

    Verfasst von Lilapause am 30. März 2015 - 17:45.

    Der Kuchen ist der Hammer Love Ein Lichtblick an meinen "glutenfreien-Esstisch"  tmrc_emoticons.8)

    DANKE!!!!!

     

     

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sterne vergessen 

    Verfasst von 1r1na am 17. Januar 2015 - 16:10.

    Sterne vergessen  tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen schmeckt einen Tag

    Verfasst von 1r1na am 17. Januar 2015 - 16:05.

    Der Kuchen schmeckt einen Tag darauf noch viel besser als er es eh schon tut!

    Perfekt für die, die Milch oder Gluten nicht vertragen.

    Danke für  das gute Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke schön! Freut mich sehr

    Verfasst von MixFox am 3. Januar 2015 - 19:53.

    Danke schön! Freut mich sehr tmrc_emoticons.)

    Wer früher mixt, ist länger satt.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super tolles Rezept !  Die

    Verfasst von Maimarkt am 3. Januar 2015 - 19:51.

    Super tolles Rezept !  Die Torte schmeckt ausgezeichnet!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können