3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Rum-Täschchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

25 Stück

Teig

  • 250 g Mehl
  • 125 g Butter
  • 1 Ei
  • 75 g Zucker
  • 1 EL Vanillezucker
  • 1/3 Kapsel Rum-Aroma

Füllung

  • 3 EL Gelee, (Was grad da ist)
  • 75 g gemahlene Mandeln
  • 25 Rosinen

Guß

  • 175 g Puderzucker
  • 2 EL Rum
  • 6
    30min
    Zubereitung 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Teig:
  1. Mehl, Fett, Ei, Zucker, Vanillezucker und Rum-Aroma im Mixtopf 3 Minuten Stufe Dough mode durcharbeiten. Aus dem Mixtopf in eine Schüssel umfüllen und mit kühlen Händen zu einem glatten Teig kneten. 30 Minuten kühl stellen.

     

  2. Gelee in einem Topf erwärmen und mit den gemahlenen Mandeln verrühren.

  3. Mürbeteig entweder zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie oder einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche 2-3 mm dick ausrollen. Aus dem Teig Kreise mit einem Durchmesser von 6-7 cm ausstechen (ich nehm immer ein Glas). In die Mitte des Kreises etwas Mandelfüllung geben und die Teigkreise von drei Seiten zur Mitte einschlagen. In die Mitte jedes Plätzchens eine gewaschene Rosine drücken.

  4. Die Täschchen auf das gefettete Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (Umluft 170°) ca. 12 Minuten backen.

     Anschließend auskühlen lassen.

  5. Zum Schluss den Puderzucker mit Rum und 1-2 EL Wasser verrühren und die Rum-Täschchen damit bestreichen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Das sind mal leckere

    Verfasst von Astrid2011 am 29. November 2015 - 22:06.

    Das sind mal leckere Plätzchen!Einfach nachzubacken, meist hat man alles dafür im Haus und optisch echt ein Hingucker.

    Vielen Dank für das tolle Rezept!!!  tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Fnünf Sterne für dein

    Verfasst von Leila12 am 26. November 2013 - 11:52.

    Fnünf Sterne für dein super-leckeres Rezept!!

    Habe anstatt der Rosinen, Nüsse genommen.

    LG Leila tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das leckere

    Verfasst von farawaygh am 23. Juli 2012 - 19:30.

    Vielen Dank für das leckere Rezept. Ich habe sie heute gebacken, und der Teig lässt sich gut ausrollen, auch ohne Plastik. Ich habe nur 1 Eiweiß genommen, weil meine Eier immer XL sind. Die Füllung hat genau gereicht, obwohl ich mehr als 25 heraus bekommen habe, vielleicht so 10 mehr, mit einem Trinkglas ausgestochen. Die mache ich bestimmt wieder.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können