3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Russischer Zupfkuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

1 Portion/en

Teig

  • 300 g Mehl
  • 30 g Backkakao
  • 150 g Zucker
  • 1 Ei
  • 150 g Butter, geschmolzen
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker

Füllung

  • 500 g Magerquark
  • 200 g Zucker
  • 250 g Butter, geschmolzen
  • 3 Eier
  • 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • Bourbon Vanille, Mühle
  • 1 Prise Salz
5

Zubereitung

    Teig
  1. Alle Zutaten für den Teig im Thermomix miteinander verrühren. 2/3 des Teiges in einer 26er oder 28er Springform füllen (gefettet oder mit Backpapier ausgelegt) und mit dem Ballen der Hand verteilen und platt drücken. Dabei einen etwa 2cm hohen Rand entstehen lassen.
    Die Springform und das restliche Drittel des Teiges etwa 30 min kaltstellen.
    Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Füllung
  3. Alle Zutaten der Füllung im gesäuberten Thermomix miteinander verrühren. Auf den Teig geben und glatt streichen
  4. Den restlichen Teig entweder in Zupfen, Krümeln oder in ausgestochenen Formen auf die Füllung geben.
    Den Kuchen auf den Rost im unteren Drittel in den Backofen geben und etwa 50 min backen. Je nach Ofen dauert es unterschiedlich lange, der Kuchen sollte ein leichtes Orange haben. Nicht zu dunkel werden lassen.
    Nach dem Backen den Kuchen in der Form erkalten lassen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Tolles Rezept habe den Kuchen heute gleich gemacht...

    Verfasst von lila22 am 5. Februar 2017 - 14:39.

    Tolles Rezept habe den Kuchen heute gleich gemacht meiner Familie schmeckt er super lecker.

    hatte keine Bourbon Vanille, aus der Mühle zuhause habe dafür eine ganze Vanilleschote rein gemacht auch lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Klingt toll, werde ich auf jeden Fall mal...

    Verfasst von Stampingfiddle am 5. Februar 2017 - 10:30.

    Klingt toll, werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können