3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Saftiger Orangen-Gugelhupf


Drucken:
4

Zutaten

16 Stück

Vorbereitung

  • 3-4 Bio-Orangen

Und ....

  • 4 Eier
  • 180 g Zucker
  • 160 g geschmacksneutrales Öl
  • 200 g frisch gepresster Orangensaft (aus der Vorbereitung)
  • Abrieb von 2 Bio-Orangen (aus der Vorbereitung)
  • 300 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
5

Zubereitung

    Vorbereitung
  1.     Die Schale von 2 Bio-Orangen dünn abreiben.

  2.     Ich wiege jetzt die leere Zitruspresse auf dem Closed lid. Den Saft der 2 abgeriebenen Orangen auspressen sowie je nach Größe ein bis zwei weitere Orangen bis es 200 g Saft sind.

  3.     Eine Gugelhupf-Form gründlich einfetten. Ich habe nicht so gut eingefettet, so dass leider etwas vom Kuchen kleben geblieben ist tmrc_emoticons.-(.

  4.     Den Herd auf 180 °C O-/U-Hitze oder 160 °C Umluft vorheizen.

  5. Und weiter ....
  6.     Eier und Zucker in den Closed lid wiegen ....

  7.     .... und 2,5 Min. / St. 4-5 dickcremig aufschlagen.

  8.     Öl, Orangensaft und -schale zugeben und 10 Sek. / St. 4-5 verrühren.

  9.     Mehl und Backpulver hinzufügen und 10 Sek. / St. 3-4 mithilfe des Spatels unterrühren. Mit dem Spatel nach unten schieben und noch mal 5 Sek. / St. 3 rühren.

  10.     Den Teig in die Gugelhupf-Form füllen - er ist ziemlich flüssig.

  11.     Den Kuchen ca. 45 Minuten backen.

  12.     Auskühlen lassen, stürzen und mit Puderzucker bestäuben. Da mein Kuchen etwas in der Form kleben geblieben ist, habe ich die obere Seite nach unten gedreht tmrc_emoticons.;-).

10
11

Tipp

Das Rezept stammt aus der Zeitschrift Chefkoch. Im Original wurden 250 g Zucker verwendet. 180 g reichen unserer Meinung nach aber aus, wobei das natürlich aber auch von der Süße der Orangen abhängt.

Anstelle von frischen Orangen kann man sicher auch O-Saft aus der Flasche und Orangen-Schale aus der Packung benutzen. Das vermute ich allerdings nur, probiert habe ich es noch nicht ....

Der Kuchen schmeckt auch gut mit einem Guss aus Puderzucker und (Blut-)Orangensaft.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Hallo Madeleen, ...

    Verfasst von sabri am 14. Oktober 2017 - 20:08.

    Hallo Madeleen,
    vielen Dank für deinen netten Kommentar. Es freut mich, dass euch dieser Kuchen so gut geschmeckt hat tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super fluffig geworden und ein toller Orangen...

    Verfasst von Madeleen am 14. Oktober 2017 - 11:34.

    Super fluffig geworden und ein toller Orangen Geschmack.Der Kuchen kam auch gut bei unseren Gästen an 🤗
    #Wiederholungsbedarf
    🌟🌟🌟🌟🌟

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo zusammen,...

    Verfasst von sabri am 20. September 2016 - 15:19.

    Hallo zusammen,

    bitte nicht wundern, ich werde nach und nach zu jedem "meiner" Rezepte diesen Kommentar schreiben und unten "Benachrichtige mich, wenn ...." anklicken. Vielleicht funktioniert dann wieder die automatische Benachrichtigung bei neuen Kommentaren .... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... vielen Dank für deine

    Verfasst von sabri am 13. März 2016 - 19:51.

    .... vielen Dank für deine Rückmeldung, Kaline64, und für deine Sterne. Schön, dass dir auch andere "meiner" Rezepte gefallen. Liebe Grüße, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe den Kuchen gerade mit

    Verfasst von Kaline64 am 12. März 2016 - 17:35.

    Habe den Kuchen gerade mit gekauftem Abrieb und O-Saft 100%Frucht, gemacht. Super schnell und sensationell luftig lecker! Danke für dieses Rezept, habe mittlerweile schon mehr von Dir gespeichert.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... den Kuchen könnte ich

    Verfasst von sabri am 2. Dezember 2015 - 20:28.

    .... den Kuchen könnte ich auch mal wieder backen tmrc_emoticons.-). Schön, dass er dir schmeckt, Rahna, und vielen Dank für deine Sterne tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept! Dankeschön!

    Verfasst von Rahna am 2. Dezember 2015 - 08:49.

    Tolles Rezept! Dankeschön! Hab noch etwas Vanille hinzugemischt!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..... danke schön, ingfra .

    Verfasst von sabri am 24. Oktober 2015 - 22:21.

    ..... danke schön, ingfra tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr leckerer Kuchen

    Verfasst von ingfra am 23. Oktober 2015 - 21:46.

    Sehr leckerer Kuchen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... vielen Dank für deine

    Verfasst von sabri am 20. Oktober 2015 - 23:23.

    .... vielen Dank für deine Sterne, kochfreundin, und noch einen schönen Abend, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, ich backe den

    Verfasst von kochfreundin am 20. Oktober 2015 - 19:49.

    Tolles Rezept, ich backe den Gugelhupf schon zum 2. Mal. Super lecker und wirklich fluffig. Danke für das Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... vielen Dank für deinen

    Verfasst von sabri am 19. August 2015 - 22:22.

    ... vielen Dank für deinen Tipp, Hexemädchen tmrc_emoticons.-). Ich werde das mal testen. Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sabri, ich mahle den

    Verfasst von Hexemädchen am 19. August 2015 - 00:04.

    Hallo Sabri, ich mahle den Dinkel immer 1 Minute Stufe 10, dann wird es eigentlich ein recht feines Mehl. Wenn du es aber noch feiner haben willst, dann kannst du es durch ein Sieb geben. Die groberen Teile, die im Sieb bleiben, benutze ich dann als Dinkelgrieß.

    Eine lichtvolle Zeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo ihr beiden, ich denke,

    Verfasst von sabri am 18. August 2015 - 22:30.

    Hallo ihr beiden,

    ich denke, ich werde dieses Kuchen auch mal mit selbstgemahlenem Dinkel probieren. Vielen Dank für eure interessanten Kommentare tmrc_emoticons.-) und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, Abby Fratzelmus, gut

    Verfasst von Hexemädchen am 18. August 2015 - 19:48.

    Hallo, Abby Fratzelmus, gut dass du dich getraut hast, selbstgemahlenes Dinkelvollkormehl zu probieren. Das schmeckt nussig, ist vollwertig, da noch alle Enzyme drin sind, und macht wirklich satt. Ich backe alles mit Dinkelvollkornmehl und ich habe noch keinen einzigen "Kritiker" gehabt. Das kannst du m.E. ruhig deinen Gästen mal anbieten und gelassen abwarten ob sie dazu etwas sagen. Ich persönlich bin vorrangig für gesunde Nahrung, was mein meiner glatten Haut auch ansieht.

    Eine lichtvolle Zeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hey, das mit dem

    Verfasst von Abby Fratzelmus am 18. August 2015 - 19:20.

    Hey, das mit dem Dinkelvollkornmehl -frisch gemahlen- habe ich auch gemacht, da ich kein anderes Mehl da hatte. Mir schmeckt es gut, da der Kuchen dann etwas "knackiger" von innen ist (man spürt den Schrot ein bißchen), aber insgesamt trotzdem schön saftig bleibt. Für Gäste würde ich allerdings doch wieder zu dem ganz feinen Mehl greifen wollen, da ich mir vorstellen kann, dass das nicht jedermanns Geschmack ist. tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ... das ist auch eine gute

    Verfasst von sabri am 10. August 2015 - 21:40.

    ... das ist auch eine gute Idee tmrc_emoticons.-). Vielen Dank für deine Sterne, Chris201262, und liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • lecker und schnell

    Verfasst von Chris201262 am 10. August 2015 - 11:43.

    lecker und schnell gemacht!!

    Habe den Kuchen in der Kastenform gebacken, die ich mit Backpapier ausgelegt habe und somit konnte nichts anhängen tmrc_emoticons.-)

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... vielleicht sollten wir

    Verfasst von sabri am 3. Mai 2015 - 21:38.

    .... vielleicht sollten wir mal das Backtrennmittel von Pino's Mami benutzen (hier in der Rezeptwelt). Jedenfalls schön, dass dir der Kuchen schmeckt tmrc_emoticons.-). Noch einen schönen Abend und vielen Dank für deine Sterne, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen schmeckt wirklich

    Verfasst von omaGertrud am 3. Mai 2015 - 12:07.

    Der Kuchen schmeckt wirklich lecker. Bei mir ist er leider auch an der Form kleben geblieben.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..... ich danke dir für deine

    Verfasst von sabri am 6. März 2015 - 20:32.

    ..... ich danke dir für deine Sterne, Kesselwunderwelt tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ein Super Rezept vielen Dank!

    Verfasst von Kesselwunderwelt am 5. März 2015 - 22:17.

    Ein Super Rezept vielen Dank!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... das freut mich,

    Verfasst von sabri am 2. März 2015 - 20:44.

    .... das freut mich, Tinchen71 tmrc_emoticons.-), und vielen Dank für deine Sterne, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • So ein lecker, Super softer

    Verfasst von Tinchen71 am 28. Februar 2015 - 18:56.

    Cooking 7

    So ein lecker, Super softer und fluffiger Kuchen!!! Habe 125g Zucker genommen, so ist es für uns genau

    richtig  tmrc_emoticons.;) 

    Vielen Dank für das tolle Rezept und auf jeden Fall 5 *****

    tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... danke schön, Manur0106 .

    Verfasst von sabri am 4. Februar 2015 - 20:06.

    .... danke schön, Manur0106 tmrc_emoticons.-). Es ist auch der Lieblings-Topfkuchen meiner Tochter. Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • suuuuuper, danke für dieses

    Verfasst von Manu0106 am 4. Februar 2015 - 10:49.

    suuuuuper, danke für dieses tolle Rezept - schmeckt super orangig und ist total fluffig! Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... schön, dass dir dieser

    Verfasst von sabri am 2. Februar 2015 - 20:15.

    .... schön, dass dir dieser Kuchen schmeckt tmrc_emoticons.-). Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für das Rezept, das 5

    Verfasst von Hexemädchen am 1. Februar 2015 - 20:39.

    Danke für das Rezept, das 5 Sterne wert ist. Habe es mit Dinkelvollkornmehl - frisch gemahlen - gebacken und mit Bio-Blutorangen.

    Eine lichtvolle Zeit

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... ich danke euch beiden

    Verfasst von sabri am 31. Januar 2015 - 19:59.

    .... ich danke euch beiden für eure Sterne tmrc_emoticons.-). Schön, dass euch dieser Kuchen auch so gut schmeckt. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker  ! Vielen Dank

    Verfasst von Moki am 31. Januar 2015 - 19:01.

    Sehr lecker  ! Vielen Dank  für das Rezept! 

     

    Glaube vor allem an dich selbst und an die Kraft,die in dir wohnt.


     


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schönes Rezept, habe den

    Verfasst von bchristel am 31. Januar 2015 - 18:41.

    Schönes Rezept, habe den Kuchen mit Margarine gebacken ging auch prima, einfaches Rezept und sehr lecker

     

    Danke fürs gute Rezept und die tolle Beschreibung

     

    bchristel

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Radimiks, ich danke dir

    Verfasst von sabri am 31. Januar 2015 - 12:06.

    Hallo Radimiks,

    ich danke dir für deinen netten Kommentar tmrc_emoticons.-). Viel Spaß dann beim Backen und erstmal ein schönes Wochenende, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Sabri, das ist ein sehr

    Verfasst von Radimiks am 31. Januar 2015 - 00:05.

    Hallo Sabri, das ist ein sehr ansprechend gestaltetes Rezept - danke für die Mühe! Es klingt sehr lecker und ich werde es bald nachbacken. Und: supi, dass du auch die Hitze genau angegeben hast - allzuoft fehlen die Angaben ob Ober-/Unterhitze oder Umluft und das hat mir schon öfter enttäuschend  zu lange gebackene trockene Kuchen beschert. Dein Rezept klingt saftig und aromatisch und macht Appetit! Herzlichst Radimiks

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können