3 Diesem Rezept sind keine Bilder zugeordnetet.
Druckversion
[X]

Druckversion

saftiger Zitronenkuchen mit Joghurt


Drucken:
4

Zutaten

16 Scheibe/n

Teig

  • 170 g Zucker
  • 3 Eier
  • 1 gehäufter Teelöffel Vanillezucker, (selbstgemacht)
  • 70 g Speiseöl
  • 70 g Zitronensaft, (frisch gepresst, ca. 1,5 Zitronen)
  • 70 g Mineralwasser
  • 125 g Griechischer Joghurt
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Salz

Guss

  • 150 g Puderzucker
  • Zitronensaft, (nach Bedarf)
  • 6
    50min
    Zubereitung 15min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig
  1. Den Backofen auf 170 Grad vorheizen.

     

    Zucker, Vanillezucker und Eier in den Closed lid geben und 20 Sekunden bei Stufe 4 verrühren. Mit einem Spatel runterschieben.

    Dann das Öl hinzugeben und 1 Minute, 37 Grad, Stufe 3 verrühren.

    Zitronensaft, Joghurt und Mineralwasser dazugeben und 20 Sekunden bei Stufe 4 verrühren lassen. Mit einem Spatel runterschieben.

    Zuletzt Mehl, Backpulver und Salz hinzufügen und 15 Sekunden bei Stufe 4 unterrühren. 

    Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform füllen und ca. 35 Minuten backen. (Stäbdchenprobe machen)

     

     

  2. Guss
  3. Puderzucker und nur so vielZitronensaft hinzugeben, dass ein dickflüssiger Guss entsteht. Im Closed lid 10 Sekunden bei Stufe 5 verrühren und auf den ausgekühlten Kuchen geben.

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Der Kuchen schmeckt am nächsten Tag fast noch besser!


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sensationelles Rezept

    Verfasst von Marlitle am 4. Mai 2018 - 11:34.

    Sensationelles Rezept

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich habe heute dieses Rezept ausprobiert und dabei...

    Verfasst von mouni75 am 21. Februar 2018 - 18:00.

    Ich habe heute dieses Rezept ausprobiert und dabei drei Dinge verändert:
    1. Dinkelmehl statt Weizenmehl
    2. Nur 120 g Zucker
    3. Als Backform Mini-Guglhupf-Formen verwendet.

    Das Ergebnis ist großartig! Locker, saftig und leider viel zu schnell weg. 😉
    Aus der Teigmenge konnte ich 48 'gut gefüllte' Mini-Guglhupfs backen.

    Danke fürs Rezept - werden wir öfter machen!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können