3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Sahne-Schnitzel (Kekse)


Drucken:
4

Zutaten

70 Stück

Teig

  • 250 g Butter, in Stücken
  • 380 g Mehl
  • 1 kleines Ei
  • 130 g saure Sahne

... und außerdem

  • 100 g brauner Zucker (oder je nach Geschmack auch mehr)
5

Zubereitung

    Teig
  1. Butter, Mehl, Ei und saure Sahne in den Closed lid geben .....
  2. .... und 15 Sek. / St. 5 vermischen (mein Closed lid wollte nach der Zeit irgendwie auch nicht mehr - ich weiß nicht, ob das bei euch auch so ist...)
  3. Den Teig entnehmen und von Hand etwas nachkneten. In zwei Portionen teilen und mehrere Stunden (über Nacht) in den Kühlschrank stellen. Teigreste kann man gut kurz auf Stufe Turbo vom Messer entfernen.
  4. Am nächsten Tag: Zwei Backpapierzuschnitte auf Backblechgröße vorbereiten. Ein feuchtes Tuch auf die Arbeitsplatte legen und einmal Backpapier darauf legen. Eine Teigportion auf das Backpapier geben und flach drücken.
  5. Den Herd auf 220 °C Umluft vorheizen.
  6. Den Teig mit einen Nudelholz dünn ausrollen (mit etwas Geduld tmrc_emoticons.;-)). Meine Teigplatte hatte eine Größe von ca. 27 x 30 cm.
  7. Die Teigplatte mit dem Backpapier auf ein Blech ziehen und in Portionen rädern oder schneiden. Ich habe ca. eine Größe von 5 x 5 cm genommen.
  8. 50 g des braunen Zuckers auf die Teigplatte streuen und mit der Hand etwas andrücken. Die Süßen unter uns können natürlich auch mehr Zucker nehmen tmrc_emoticons.-).
    Mit der zweiten Teigportion genauso verfahren.
  9. Beide Bleche in den heißen Ofen geben und je nach Ofen ca. 15-20 Minuten (bei mir waren es 18 Minuten) backen.
  10. Die Kekse noch warm auf den geräderten Linien durchschneiden, da der Teig leicht bricht, wenn er erkaltet.
10
11

Tipp

Das Rezept stammt aus einem regionalen Buch "Großmutters Kochrezepte".

Man kann diese Kekse zwar auch wie Weihnachtskekse z. B. in einer Blechdose einige Zeit aufbewahren, aber am ersten Tag schmecken sie am allerbesten. Der Teig ist fast wie Blätterteig.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • .... ich freue mich sehr über deine...

    Verfasst von sabri am 18. April 2017 - 18:41.

    .... ich freue mich sehr über deine Bewertung, Kerstinwa. Vielen Dank! Liebe Grüße, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Also ich habe dein Rezept getestet und ich finde...

    Verfasst von Kerstinwa am 18. April 2017 - 15:32.

    Also ich habe dein Rezept getestet und ich finde die Teilchen sehr lecker...am Anfang dachte ich zwar...Mann Mann Mann wie aufwendig...was hab ich da wieder an der Backe tmrc_emoticons.) aber das Ergebnis hat sich schmecken lassen ....heute habe ich Zeit zum Bewerten...ich gehöre eher zu der Stillen Sorte tmrc_emoticons.) ich mache die Rezepte und vergesse dann zu bewerten... heute bewerte ich mal tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • .... und dir vielen Dank für deine...

    Verfasst von sabri am 15. April 2017 - 11:22.

    .... und dir vielen Dank für deine Rückmeldung, Nelearabella. Schön, dass dir dieses Rezept gefällt. Liebe Grüße, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Galala,...

    Verfasst von sabri am 15. April 2017 - 11:21.

    Hallo Galala,

    ich habe mich sehr über deinen netten Kommentar gefreut! tmrc_emoticons.-). Vielen Dank dafür und für dich ebenfalls ein schönes Osterfest. Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ich mache zu Weihnachten immer...

    Verfasst von Nelearabella am 14. April 2017 - 23:52.

    Ich mache zu Weihnachten immer Schmandplätzchen, die werden auch wie Blätterteig.
    Dein Rezept hört sich wirklich super lecker an, ich denke, das ist in etwa so ähnlich.
    Das werde ich auf jeden Fall ausprobieren und dann werde ich berichten Wink
    Vielen Dank schonmal fürs einstellen

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Sabri,...

    Verfasst von Galala696 am 13. April 2017 - 20:39.

    Liebe Sabri,
    bitte nicht aufgeben. Ich freue mich über jedes Rezept von Dir und bin sicher, Du hast eine feste Fangemeinde. Die Plätzchen werde ich versuchen...mit einem Hauch Zimt und/oder Tonkabohne vielleicht?? Ich werde berichten.
    Herzchen ist schon mal da.
    Liebe Grüße und schöne Ostertage!
    Galala

    Hat das Blümlein einen Knick, war der Schmetterling zu dick....

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Ilona Lendzian,...

    Verfasst von sabri am 13. April 2017 - 18:42.

    Hallo Ilona Lendzian,

    ich danke dir für deinen netten Kommentar. Schön, dass dir dieses Rezept gefällt. Liebe Grüße, sabri tmrc_emoticons.-)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker und mal etwas ganzanderes, die alten...

    Verfasst von Ilona Lendzian am 12. April 2017 - 22:09.

    Sehr lecker und mal etwas ganzanderes, die alten Rezepte sind doch die Besten! Ich habe es für toll empfunden und abgespeichert, vielen Dank für die super BeschreibungSmile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ..... ich habe doch mal wieder ein Rezept...

    Verfasst von sabri am 12. April 2017 - 21:47.

    ..... ich habe doch mal wieder ein Rezept eingestellt und die Bewertung läuft leider nach wie vor nach demselben Prinzip. Jemand vergibt fünf Sterne, der nächste einen (in beiden Fällen vielleicht aus Versehen oder mit Absicht .....). Wirklich zubereitet wurde das Rezept sicher noch nicht, aber auf den ersten Blick ist es mit dieser Bewertung "befriedigend" für andere jjetzt nicht mehr interessant tmrc_emoticons.-(

    Man sollte mit dem Rezept-Einstellen solange warten, bis eine Sternevergabe nur noch in Verbindung mit einem Kommentar möglich ist. Falls das jemals so sein sollte. So wie es jetzt ist, macht es jedenfalls nach wie vor keinen Spaß! Sehr schade..... Liebe Grüße, sabri

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können