3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

schneller Adventskuchen / Kuchen


Drucken:
4

Zutaten

1 Stück

Adventskuchenteig

  • 4 Stück Eier
  • 200 g Rapsöl
  • 140 g Zucker
  • 1 Stück Apfel, klein, geschält, geviertelt
  • 1 Stück Karotte, geschält, in Stücken
  • 100 g Haselnüsse, ganz
  • 100 g Zartbitterschokolade, in Stücken
  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 gestr. TL Zimt
  • 1 gestr. TL Lebkuchengewürz
5

Zubereitung

    schneller Adventskuchen / Kuchen
  1. Backofen vorheizen auf 175 Grad.

    Alle Zutaten (bis auf Mehl, Backpulver, Zimt und Lebkuchengewürz) in den Mixtopf geben und 1 Minute, Stufe 6 verrühren. 

    Nun das Mehl, Backpulver, Zimt und Lebkuchengewürz hinzufügen und 10 Sekunden, Stufe 4 vermengen. Mixtopf öffnen, Teig nach unten schieben und nochmal 3 Sekunden, Stufe 4 mischen. 

    In eine gefettete Gugelhupfform geben und ca. 50 Minuten backen. Stäbchenprobe machen und bei Bedarf ein paar Minuten zugeben (jeder Ofen ist hier ja anders).

    Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben.  

     

     

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Unterm Jahr lässt man einfach die weihnachtlichen Gewürze weg, schon hat man einen schnellen, leckeren Kuchen - siehe auch Kommentar von Erika! 

Natürlich kann auch jede andere Backform verwendet werden, z.B. auch als Blechkuchen und dabei dann den Puderzucker in Motivform drüberpudern (Engel,  Sterne o.ä.).

Gefunden bei lecker gemixt "Weihnachtszauber". 

 

 


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke Dir für deine

    Verfasst von happy77 am 30. November 2015 - 14:43.

    Danke Dir für deine Rückmeldung tmrc_emoticons.-)

    Schöne Grüße 


    happy77

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Kuchen!! Einfach und

    Verfasst von Monstermaus am 14. Februar 2015 - 10:22.

    Super Kuchen!! Einfach und schnell gemacht. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Junikäfer, Vielen Dank

    Verfasst von happy77 am 31. Januar 2015 - 15:39.

    Hallo Junikäfer,

    Vielen Dank für deine Rückmeldung  tmrc_emoticons.) ja, die versteckten Vitamine finde ich auch klasse an dem Kuchen.

    Schöne Grüße 


    happy77

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super! Nie war Obst u

    Verfasst von Junikäfer1 am 31. Januar 2015 - 11:38.

    Super! Nie war Obst u Gemüse besser versteckt... Zum Geburtstag meines Sohnes Ende Dezember gemacht.

    Oberlecker, nächstes Mal nehme ich noch ein bisschen mehr Gewürze

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Habe ihn heute wie von Erika

    Verfasst von happy77 am 2. Januar 2015 - 20:19.

    Habe ihn heute wie von Erika geschrieben ohne weihnachtliche Gewürze gemacht, dafür mit etwas Vanille ... so schmeckt er auch super lecker und ist ratz fatz fertig! 

     

    Schöne Grüße 


    happy77

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Liebe Erika Diesen

    Verfasst von happy77 am 18. Dezember 2014 - 15:57.

    Liebe Erika

    Diesen ruck-zuck-Kuchen aus wunderbares Backen kenne ich nicht, aber wenn er ähnlich zubereitet wird, dann finde ich ihn schon ohne testen toll, will dieser hier ist einfach sooo schnell gemixt  tmrc_emoticons.;) Und schmecken tut er uns einfach super gut. 

    Schöne Grüße 


    happy77

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Hallo Happy, das ist fast

    Verfasst von Erika Bötzel am 18. Dezember 2014 - 14:26.

     Hallo Happy, das ist fast gleich wie der Ruck-Zuck- Kuchen aus wunderbares Backen nur der Zimt und Lebkuchegewürz kommen an deinem Kuchen dazu, finde ich eine tolle Idee.Danke fürs Rezept! Ich habe allerdings immer am Öl eingespart und habe nur 150 Gramm genommen und das hat auch gereicht. Liebe Grüsse Erika

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können