3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokobon-Cookie


Drucken:
4

Zutaten

20 Stück

Schokobon-Cookie

  • 100 g Schokobon, z.B. von Kinder Schokolade, vorher für eine halbe Stunde in die Truhe legen
  • 160 g Butter / Magarine
  • 180 g brauner Zucker
  • 50 g weißer Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 6
    10min
    Zubereitung 10min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. Backofen auf 180° vorheizen.

    1. Schokobons einwiegen, 2 Sek/Stufe 6, in eine Schüssel umfüllen.

    2. Magarine in den Closed lid geben, 1 Min./37°/Stufe 2 schaumig aufschlagen.

    3. brauner Zucker, weißer Zucker hinzugeben, 1:40 Min./Stufe 3.

    4. danach das Ei und das Eigelb in den Closed lid geben, 1 Min./Stufe 3.

    5. Mehl, Backpulver und die Prise Salz in den Closed lid geben, 45 Sek./Stufe 4.

    6. gestückte Schokobons wieder in den Closed lid geben, 30 Sek./Stufe 3.



    7. Nun aus der fertigen Teigmasse kleine Kugeln formen, im Abstand von 5 cm auf ein Backblech mit Backpapier geben, etwas mit der Handinnenfläche platt drücken.

    8. Nun ca. 10 - 12 min. auf 180° abbacken.



    Auskühlen und bei einer Tasse Tee/Kaffee genießen.
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Kugeln mit einem Eisprtionierer formen ode rmit Teelöffeln oder Eßlöffeln.

Wenn die Masse zu viel ist, können die gefertigten Kugeln in die Truhe geben und Portionsweise je nach Gebrauch einfach abgebacken werden.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Es gibt im Moment noch keine Kommentare