3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schokoladenspritzgebäck


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

  • 250 g weiche Butter, in Stücken
  • 250 g Zucker
  • 2 Eier
  • 4 Eßl. Kakao ( kein Kakaotrinkpulver )
  • 1 Eßl. Vanillezucker
  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 300 g Mehl
  • 200 g Kuchenglasur
  • 6
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in den Mixtopf geschlossen geben und 4 Min Teigstufe mit Hilfe des Spatels kneten.


    Teig in eine Schüssel mit Deckel umfüllen und 1 Stunde kalt stellen.

    Den Teig nach dem kühlen noch kurz mit der Hand kneten.


    Mit einer Gebäckspritze Ringe oder S auf ein mit Backpapier
    ausgelegtes Blech spritzen und ca.10 Minuten bei 180°C Umluft backen.Sichtkontakt!!


    Nach dem Erkalten das Gebäck bis zur Hälfte in Glasur eintauchen und trocknen lassen.

10
11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Auch diese Plätzchen werden

    Verfasst von Thermoguzzi am 25. Dezember 2010 - 17:55.

    Auch diese Plätzchen werden in meine Lieblingsrezepte aufgenommen. 5 *****

     Lg Thermoguzzi     


    Man muß immer etwas haben worauf man sich freut

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmecken gut

    Verfasst von rappeltine am 5. Dezember 2010 - 09:24.

    Habe den Teig durch einen Fleischwolf gedreht. Er war sehr weich. Ist eher etwas für die Gebäckspritze, schmeckt aber lecker.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo rappeltine, für eine

    Verfasst von christinafr am 23. November 2010 - 22:42.

    hallo rappeltine,

    für eine Freundin mache ich aus diesem Gebäck "Zigarren" im September zum Geburtstag.

    Da werden Stangen gebacken und dann werden 2 mit Marmelade zusammen geklebt und dann in Glasur getaucht.

    Da sie dann so dick sind sagt meine Freundin Zigarren dazu tmrc_emoticons.;)

     

    LG Christina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke, für

    Verfasst von rappeltine am 23. November 2010 - 22:36.

    Danke für die schnelle Antwort. Werde den Teig am WE einmal ausprobieren. Meine Tochter liebt nämlich solche Schoko-Ringe. Berichte dann, ob es mit dem Fleischwolf geklappt hat.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • hallo rappeltine, da ich nur

    Verfasst von christinafr am 23. November 2010 - 22:31.

    hallo rappeltine,

    da ich nur eine gebäckrpritze habe kann ich dir die Frage nicht wirklich beantworten aber ich glaube das es egal ist ob man eine spritze nimmt oder den Fleischwolf.

    der Teig ist sehr geschmeidig und lässt sich gut verarbeiten.aber es ist wichtig dass man ihn nach dem Kühlen nochmal kurz knetet.

    ich hoffe das ich dir helfen konnte

    LG Christina

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Teig auch für Fleischwolf geeignet?

    Verfasst von rappeltine am 23. November 2010 - 22:20.

    Hallo,

    das Rezept hört sich sehr lecker an. Ist dieser Teig auch für den Fleischwolf mit Spritzgebäckaufsatz geeignet, oder nur für die Gebäckspritze?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können