3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Schwarzwälder Kirschkuchen


Drucken:
4

Zutaten

0 Portion/en

Bisquit

  • 5 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 1 geh. TL Backpulver

Sauerkirsch - Belag

  • 2 Gläser Sauerkirschen
  • 3 gehäufte Esslöffel Kartoffelmehl
  • 3 Päckchen gemahlene weißer Gelatine
  • Zitonensaft aus 1/2 Zitrone

Buttercreme

  • 200 g Butter
  • 80 g Zucker
  • 80 ml Milch

Schokoladenguss

  • 125 g Vollmilchblockschokolade
  • 125 g Zartbitterblockschokolade
  • 25 g Palminkokosfett
  • 125 ml Sahne
  • 6
    1h 30min
    Zubereitung 1h 30min
    Backen/Kochen
  • 7
    mittel
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
5

Zubereitung

    Bisquit
  1. Rühraufsatz einsetzen

    1. Eier und Zucker in den Closed lid 3 Min./ 50° C / Stufe 3 verrühren/ erhitzen.

    2. Mehl, Backpulver dazugeben und 6 Sek./ Stufe 3 vermischen.

    Rühraufsatz entfernen.

    Teig auf dem vorbereiteten Backblech verteilen. 18 - 20 Min. 165° C Umluft backen und abkühlen lassen. In dieser Zeit Rühraufsatz und Mixtopf spülen.

     

  2. Sauerkirsch - Belag
  3. 1. Sauerkirschen, Saft und die 3 Esslöffel Kartoffelmehl in den Closed lid geben und 10 Min./ Varoma/ Counter-clockwise operationSt .1 zum Kochen bringen.

    In der zwieschenzeit Gelatine einweichen.

    2. Die eingeweichte Gelatine zu der Kirschmasse geben und

    2 Min./ Counter-clockwise operation St. 1 vermischen.

    Die Masse abkühlen lassen und auf den Bisquitboden streichen.

    Mixtopf spülen.

  4. Buttercreme
  5. 1. Zucker in den Closed lid geben und 20 Sek./ St.10 pulversieren

    Rühraufsatz einsetzen.

    2. Butter und Milch zugeben, 3 Min./ Stufe 3 vermischen und auf die Kirschmasse verteilen.

    Mixtopf und Rühraufsatz spülen.

  6. Schokoladenguss
  7. 1. Blockschokolade und Palmin Kokosfett in Stücken in den Closed lid geben und 10 Sek. Stufe 8 zerkleinen und mit dem Spatel nach unten schieben.

    2. Sahne zugeben und 4 Min./ 50° C/ Stufe 2 schmelzen.

    3. Schokoladenguss auf die Buttercreme verteilen.

     

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

man kann auch 1 Pudding kochen , abkühlen lassen und dann die Hälfte von der Puddingmasse zur der Buttercreme dazugeben und 1 Min./ Stufe 3 vermischen.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Definitiv kein Schwarzwälderkirsch!!! Sondern...

    Verfasst von Rossifine am 28. November 2016 - 19:13.

    Definitiv kein Schwarzwälderkirsch!!! Sondern Donauwellen.In eine Schwarzwälderkirschtorte kommt keine Buttercreme sondern Sahne es kommt auch kein Schokoguss drauf sonder Raspeln und in eine original Schwarzwälderkirsch kommt Kirschwasser.

    Wäre schön wenn der Name geändert würde denn es ist def. falsch!

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr chones Rezept ... Habe

    Verfasst von Miri@GM am 30. Dezember 2015 - 09:21.

    tmrc_emoticons.;)

    Sehr

    chones Rezept ... Habe nur dunkel den bisquit gemacht weil das für mich so gehört

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Stephanie für die

    Verfasst von jessica1234567 am 10. November 2015 - 17:51.

    Danke Stephanie für die Aufklärung, das war jetzt richtig interessant. Weil ich schaue mir fast nur Rezepte an wo Sterne dabei sind und deshalb war das wirklich nicht unwichtig, Wieder was dazugelernt.

    Schöne Grüße

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • jessica1234567 schrieb: Der

    Verfasst von Vorwerk Moderationsteam am 10. November 2015 - 15:04.

    jessica1234567

    Der sieht zumindest gut aus, aber mit dem Kommentaren komm ich nicht ganz klar. Wird das auch was oder sind da Fehler drin?

    Was ich außerdem nicht verstehe, nicht bei einem einzigen Kommentar hat jemand Sterne vergeben und trotzdem hat das Rezept immerhin 3 1/2, wie kann das sein? Sterne wären schon beruhigend, dass ihn jemand probiert hat und er auch was geworden ist?

    Hallo jessica1234567,

    da können wir etwas Licht ins Dunkel bringen:

    Es ist möglich, Sterne zu vergeben, ohne einen Rezeptkommentar zu hinterlassen. Dadurch könnt ihr schon Sterne-Bewertungen sehen, auch wenn es noch keine Kommentare mit Sternen gibt.

    Dies sind dann natürlich auch keine "unechten" Sterne. tmrc_emoticons.)

    Freundliche Grüße,

    Stephanie

     

    Vorwerk Moderationsteam

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke Elinor, für Deine

    Verfasst von jessica1234567 am 10. November 2015 - 13:13.

    Danke Elinor,

    für Deine rasche Antwort. So lecker wie der aussieht werde ich ihn auch probieren zu machen und werde dann berichten und je nachdem gibts dann auch echte Sterne von mir.

    LG 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo Jessica, du fragst ob

    Verfasst von Elinor am 10. November 2015 - 08:51.

    Hallo Jessica,

    du fragst ob da Fehler sind, aber wo ?  Wenn es um das Rezept geht dann nicht, es ist unseres ausprobiertes Rezept. Der Kuchen darf auf unseren Familienfeiern nicht fehlen tmrc_emoticons.)

    und wie es mit den Bewertungen und Sternenvergabe ist keine Ahnung, würde mich auch interessieren und wer die Bewertungen abgegeben hat.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der sieht zumindest gut aus,

    Verfasst von jessica1234567 am 10. November 2015 - 02:54.

    Der sieht zumindest gut aus, aber mit dem Kommentaren komm ich nicht ganz klar. Wird das auch was oder sind da Fehler drin?

    Was ich außerdem nicht verstehe, nicht bei einem einzigen Kommentar hat jemand Sterne vergeben und trotzdem hat das Rezept immerhin 3 1/2, wie kann das sein? Sterne wären schon beruhigend, dass ihn jemand probiert hat und er auch was geworden ist?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Donauwellen werden doch

    Verfasst von Elinor am 23. Oktober 2015 - 23:06.

    Donauwellen werden doch anders gemacht, da hat man Rührteig ind die Kirschen werden im Teich versunken?

    Für mich ist es "Schwarzwälder Kirschkuchen" tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Ist aber doch eher eine

    Verfasst von AnitaZ1972 am 23. Oktober 2015 - 19:14.

    Ist aber doch eher eine Donauwelle anstatt Schwarzwälder Kirsch, oder täusche ich mich?

    Liebe Grüße , Anita ( thermomixerin aus Leidenschaft) tmrc_emoticons.;-) 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schaut super aus. Könnte mein

    Verfasst von Thermi_Mausi2015 am 22. Oktober 2015 - 23:11.

    Schaut super aus. Könnte mein Wochenendprojekt werden

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • ich habe es mit der Menge

    Verfasst von Elinor am 22. Oktober 2015 - 16:27.

    ich habe es mit der Menge gemacht, man kann auch zB. die Buttermenge erhöhen und dem entsprechen die anderen Zutaten.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • es sind 3 Päckchen gemahlene

    Verfasst von Elinor am 22. Oktober 2015 - 16:21.

    es sind 3 Päckchen gemahlene Gelatine ( ein Päckchen = 9 Gramm)

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Die Menge an Buttercreme

    Verfasst von silvia39 am 22. Oktober 2015 - 11:30.

    Die Menge an Buttercreme reicht niemals, um das Ergebnis auf dem Bild zu erreichen.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Eine Frage, drei Päckchen

    Verfasst von Peter silchen am 22. Oktober 2015 - 09:55.

    Eine Frage, drei Päckchen Gelatine? Was genau ist damit gemeint?  Meine Päckchen haben immer 12 Blätter drin, aber das erscheint mir etwas viel. Bitte antworte mir, der Kuchen sieht so lecker aus, ich würde ihn gerne ausprobieren. 

    Liebe Grüße 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo, mein Blech ist 40x38

    Verfasst von Elinor am 22. Oktober 2015 - 09:41.

    Hallo,

    mein Blech ist 40x38 cm groß. Für diesen Kuchen mache ich immer diese Buttercreme, aber man kann auch 1 Pudding kochen , abkühlen lassen und dann die hälfte von der Puddingmasse zur der Buttercreme dazugeben und 1 Min./ Stufe 3 vermischen.

    LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Der Kuchen sieht richtig

    Verfasst von torta am 22. Oktober 2015 - 09:27.

    Der Kuchen sieht richtig lecker aus - ich hätte da noch ein paar Fragen dazu:

    Für welche Blechgröße reicht die Menge aus ? In die Buttercreme wirklich nur Butter, Milch und Zucker ? Kein Puddingpulver ? LG

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können