3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

(Silvester) Krapfen


Drucken:
4

Zutaten

0 g

2 Pakete Biskin (Fett)

nach Bedarf Zucker zum wälzen

  • 40 Gramm Hefe, frisch
  • 90 Gramm Zucker
  • 250 Gramm Milch
  • 500 Gramm Mehl
  • 80 Gramm Magarine
  • 2 Stück Eier
  • 2 Prise Salz, fein
  • 2 Stück Äpfel, geschält und geraspelt

  • 6
    1h 0min
    Zubereitung 1h 0min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

  1. 1) Die geschälten Äpfel im Closed lid3 Min. auf Stufe 4 klein häkseln, dann umfüllen in eine Schüssel.
    2) Die Hefe in den Closed lid bröseln, die 250 ml Milch und den Zucker dazu geben - dann bei 37 Grad Stufe2 4 Min. Gentle stir setting die Hefe auflösen.

    3) Dann alle anderen Zutaten zugeben (auch die Äpfel oder wer mag die Rosinen) und den Teig Dough modekneten, ca 5 Min.

    Anschliessend den Teig in Schüssel geben und abgedeckt gehen lassen, bis sich der Teig verdoppelt hat.
    Habe ihn ca. eine Stunde gehen lassen.

    Die Äpfel sind Geschmackssache, also nicht zwingend - man kann alternativ auch Rosinen reingeben wer mag.

    Dann habe ich 1 1/2 Pakete Biskin-Fett im normalen Kochtopf heiß gemacht und löffelweise bis zu 5 Portionen Teig ins Fett gegeben.

    Die Krapfen zwischendurch mit einer Gabel wenden.
    Wenn sie schön braun sind, lasse ich sie abtropfen und gebe sie anschließend in eine Schale mit Zucker; die Krapfen darin wenden und fertig

    Guten Appetit !
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Sehr lecker und schnell gemacht

    Verfasst von eddar27 am 21. Januar 2018 - 20:27.

    Sehr lecker und schnell gemachtParty

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Franzi_0409:Musst drauf achten, dass das Fett...

    Verfasst von Quichotte am 3. Januar 2018 - 06:54.

    Franzi_0409:Musst drauf achten, dass das Fett nicht zu heiss ist 😉
    Nehme mir immer anfangs einen Krapfen zum Testen 😋. Dann weiß, ob es heißer muss oder ob ich den Herd runter regeln muss

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Werde ich gleich mal ausprobieren nur habe ich...

    Verfasst von Franzi_0409 am 2. Januar 2018 - 08:53.

    Werde ich gleich mal ausprobieren nur habe ich bedenken dass die Krapfen zu schnell zu dunkel werden, aber im Inneren noch roh sind.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können