3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
  • thumbnail image 3
Druckversion
[X]

Druckversion

Spiegeleierkuchen


Drucken:
4

Zutaten

Teig

  • 200 g Margarine
  • 180 g Zucker
  • 4 Eier
  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver

Belag

  • 1 Liter Milch
  • 50 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillepuddingpulver
  • 3 Dosen Schmand
  • 1 Dose Aprikosen
  • 2 Päckchen Tortenguss, klar
  • 6
    20min
    Zubereitung 20min
    Backen/Kochen
  • 7
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM31 image
    Rezept erstellt für
    TM31
  • 9
5

Zubereitung

    Teig
  1. Margarine und Zucker in den Mixtopf geben und 30/Sec. Stufe 5 verrühren. Die Eier, durch die Deckelöffnung, nach und nach hinzufügen . Die restlichen Zutaten hinzugeben und alles nochmals 20 Sec./Stufe 5 mischen.

    Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen und im vorgeheitzten Backofen bei 180°C 15-20 Min. backen.

  2. Belag
  3. Inzwischen aus Milch, Zucker und Puddingpulver einen Pudding herstellen. Dazu den Schmetterling einsetzen, die Zutaten in den Mixtopf geben und 11 Min./90°C/Counter-clockwise operation/Stufe 3 kochen. Schmetterling entfernen und sofort den Schmand hinzugeben. Alles kurz 10 Sec./Stufe 5 mischen.

    Die Aprikosen abtropfen lassen und dabei den Saft auffangen. Den Kuchen nach der oben genannten Backzeit aus dem Ofen nehmen und die Pudding-Schmandmasse auf den Kuchen streichen. Die Aprikosen sofort drauf setzen und nochmals für 15-20 Min. im Ofen backen.

    Den Aprikosensaft mit dem klarem Tortenguß in den gespühlten Mixtopf geben und 5 Sec/Stufe 5 mischen. 4 Min/100°/Stufe 2  kochen und nach dem Backen auf den noch heißen Kuchen geben.

    Der Kuchen sollte mindestens zwei Stunden abkühlen, damit er schön fest wird.

    Passt auch gut für einen Kindergeburtstag.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Uns hat er leider nicht geschmeckt. Der Boden, als...

    Verfasst von Regenblume am 9. März 2018 - 20:23.

    Uns hat er leider nicht geschmeckt. Der Boden, als auch die Pzddingcreme, vielleicht nicht süß genug?

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept, sehr einfach und immer gut.

    Verfasst von Judith663 am 7. Dezember 2017 - 13:12.

    Tolles Rezept, sehr einfach und immer gut.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept und super einfachSo schn kann backen...

    Verfasst von Hexenstop123 am 20. Juni 2017 - 20:04.

    Tolles Rezept und super einfach.So schön kann backen sein. Vielen Dank dafür, auch im Namen meiner Gäste.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Tolles Rezept. Der Kuchrn war

    Verfasst von Boomerita86 am 22. Mai 2016 - 13:17.

    Tolles Rezept.

    Der Kuchrn war so schnell weg das ich nix abbekommen habe. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Uns hat es nicht geschmeckt. 

    Verfasst von Fupp am 23. März 2016 - 20:44.

    Uns hat es nicht geschmeckt. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Danke für dieses tolle

    Verfasst von Randkamel am 21. November 2015 - 23:57.

    Danke für dieses tolle Rezept! Der Kuchen ist super lecker & kommt immer gut an. Habe ihn schon öfter gebacken und muss jetzt endlich meine Sterne hinterlassen tmrc_emoticons.-)

    besonders toll daran ist, dass er trotz mehrerer Arbeitsschritte ganz schnell gemacht ist. Durch die 2 kurzen Backzeiten, hat man ihn von Start bis Ende (inkl Backzeit) innerhalb von 50-60 min fertig und hat dabei auch schon die Küche aufgeräumt.  tmrc_emoticons.8)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sehr lecker...mein Sohn hat

    Verfasst von melliuwe am 12. Juli 2015 - 21:02.

    Sehr lecker...mein Sohn hat direkt 4 (!!) Stücke gegessen Love

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt super! Gibts bald

    Verfasst von Kessie-1978 am 9. Mai 2015 - 19:22.

    Schmeckt super! Gibts bald wieder!

    ich nehme Pfirsiche statt Aprikosen (schmecken uns besser) und schneide diese in 4 Teile (Sonst werden die Stücke so groß). Das sieht fast genauso aus. 

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Sorry habe die Sternchen

    Verfasst von Diamoon am 18. Februar 2015 - 17:57.

    Sorry habe die Sternchen vergessen,aber sofort richtiggesellt tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Schmeckt gut habe Ihn

    Verfasst von Diamoon am 18. Februar 2015 - 17:56.

    Schmeckt gut Cooking 1 habe Ihn gestern ausprobiert echt lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Den Kuchen habe ich jetzt

    Verfasst von LeckerundSchmecker am 6. Februar 2015 - 22:00.

    Den Kuchen habe ich jetzt schon öfters gebacken und jedesmal super lecker

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  •  Mega lecker und super

    Verfasst von Antonia2410 am 23. August 2014 - 19:27.

    Love  Mega lecker und super saftig!

    Musste jedoch einen Kuchenrahmen verwenden, da mein Backblech nicht hoch genug war. Mangels Aprikosen habe ich 3 Dosen Mandarinen genommen (die schöne Spiegeleier-Optik viel dadurch leider aus). Geschmacklich super und sehr einfach in der Zubereitung.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Super Rezept, schmeckt total

    Verfasst von diegotequila am 3. August 2014 - 22:51.

    Super Rezept, schmeckt total lecker und ist auch noch ein toller Blickfang. DANKE für das tolle Rezept. tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen Habe Deinen Kuchen

    Verfasst von Kokosmakrönchen am 30. Mai 2014 - 23:34.

    Hallöchen tmrc_emoticons.)

    Habe Deinen Kuchen heute nachgebacken. War superlecker.....Sternchen für dieses schnelle und einfache Rezept. Ich habe den Guss ebenfalls mit Wasser aufgefüllt. Kann man auf jeden Fall morgens backen und mittags verspeisen. Big Smile

    Liebe Grüße von Kokosmakrönchen tmrc_emoticons.;)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Vielen Dank für das schöne

    Verfasst von SilkeBunte am 20. Mai 2014 - 14:37.

    Vielen Dank für das schöne Rezept. Super beschrieben...Und so genial einfach tmrc_emoticons.)

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hat super geschmeckt. Hab

    Verfasst von MSSSN am 25. April 2014 - 22:02.

    Hat super geschmeckt.

    Hab allerdings den Aprikosensaft mit Wasser verdünnt, so daß ich ca. 400 g Flüssigkeit hatte.

    Danke für das Einstellen. Kenne das Rezept von früher und hab es lange nicht mehr gebacken. Gibt es jetzt wieder öfters.

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hab diesen Kuchen gestern

    Verfasst von Tavi am 18. April 2014 - 21:33.

    Hab diesen Kuchen gestern Abend gebacken, Einfach Supermegalecker!!!!!!!!!!!!!!!1

     

    tmrc_emoticons.D

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallöchen, hab den Kuchen

    Verfasst von amarisana am 7. Juli 2013 - 01:34.

    Hallöchen,

    hab den Kuchen grad  nachgebacken und für lecker befunden.

    Allerdings hat sich der Tortenguss irgendwie verkrümelt *gg* . Habe ihn auf den heissen Kuchen verteilt, und als alles abgekühlt war, war der Guss weg.

    Ich schätze mal, dass er nach unten gesickert ist, deshalb werde ich den Tortenguss das nächste mal erst auftragen, wenn der Kuchen abgekühlt ist.

    Nichtsdestotrotz hat der Kuchen supersaftig und lecker geschmeckt, Vielen Dank fürs Rezept.

    lg ama

     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • uups...hab ich wohl

    Verfasst von heisil98 am 10. Februar 2012 - 17:41.

    Cooking 7 uups...hab ich wohl überlesen...sorry...danke..

    Alt wird man erst, wenn man nichts mehr neues lernen möchte..


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Hallo heisil98, der Tortenguß

    Verfasst von Daniditt am 8. Februar 2012 - 14:35.

    Hallo heisil98,


    der Tortenguß wird im Mixtopf nur fünf Sekunden verrührt und im nächsten Schritt steht dann, das der Tortenguß selbstverständlich noch gekocht werden muss.


    LG Dani

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können
  • Reichen da 5 Sek. für den

    Verfasst von heisil98 am 8. Februar 2012 - 08:55.

    Reichen da 5 Sek. für den Tortenguß??? Der muss doch aufkochen oder?

    Alt wird man erst, wenn man nichts mehr neues lernen möchte..


     

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können