3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Spritzgebäck Ganz einfach und lecker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

0 Stück

Teig

  • 125 g Butter oder Margarine
  • 250 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1/2 Schote Mark einer Vanilleschote
  • 1 Flasche Zitronenaroma oder Rumaroma nach Geschmack
  • 2 Stück Eier
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 350 g Mehl

Glasur

  • 200-250 g Kuchenglasur Zartbitter oder Vollmilch nach Geschmack
  • 6
    50min
    Zubereitung 50min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Teig herstellen
  1. Die Butter oder Margarine sehr schaumig rühren 30 Sekunden/Stufe 4

    Zucker, Vanillinzucker, Vanillimark und Zitronenaroma oder Rumaroma dazugeben 3,5 Minuten/Stufe 4

    Die Eier nacheinander unterrühren jeweils 10  Sekunden/Stufe 4

    Dann die gemahlenen Mandeln dazugeben 30 Sekunden/Stufe 4

    Zum Schluss das Mehl dazugeben 1,5 Minuten/Stufe 4 oder man kann auch die Teigstufe nehmen.

    Anschliessend den Teig Ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

    Sollte euch der Teig noch zu klebrig sein, kann man ihn auch noch etwas bemehlen.

    Nun den Teig entweder in einen spritzbeutel mit Sterntülle füllen, oder in einen Fleischwolf mit spritzgebäckaufsatz geben und durchkurbeln.

    Das spritzgebäck zu Kringel, Streifen oder in S-Form formen und auf gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen.

    Den Ofen auf 175 Grad vorheizen 

    Das Spritzgebäck ca. 12-15 Minuten goldgelb backen.

    Abkühlen lassen und die Kuchenglasur auf den Herd schmelzen und im Anschluss nach Wunsch die Kekse in kuchenglasur eintauchen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren