3
  • thumbnail image 1
Druckversion
[X]

Druckversion

Tante Lilo Kuchen


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

Teig

  • 250 g weiche Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Stück Eier
  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 350 g Milch

Guss

  • 500 g Zucker
  • 3 EL Kakao
  • 1 Pck. Palmin
  • 1 Stück Ei
5

Zubereitung

    Teig
  1. Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier in den Closed lid geben und 1 Min. /st. 4 schaumig schlagen. Mehl,  Backpulver und Milch zugeben und 10 Sek. / St. 4 unterrühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 180°C / 15-20 Min. backen. Etwas abkühlen lassen

     

  2. Guss
  3. Zucker und Kakao in den Closed lid geben und 10 Sek. / St. 10 pulverisieren dann umfüllen. Palmin in den Closed lid geben und 7 Min. / 60°C / St. 1 schmelzen. Puderzucker-Kakao zugeben und 10 Sek. / St. 4 unterrühren. Nochmal für 15 Sek. / St. 4 anschalten und Ei durch die Deckelöffnung geben. Sofort auf den Boden streichen und im Kühlschrank fest werden lassen.

10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Bei mir nicht geklappt   ich

    Verfasst von macemelafe am 10. April 2014 - 17:34.

    Bei mir nicht geklappt

     

    ich hab schon ehrlich viel im TM gemacht und alles hat geklappt , die Komentare waren ja auch immer recht hilfreich, heut war ich so mutig mal was auszuprobieren ohne Komentar, denn es hörte sich schnell, einfach und lecker an , der Boden war auch eigentlich schnell gemacht, musste aber länger drin bleiben als angegeben, aber das ist ja je Backofen individuell, also schnell an den Guss machen! Das gab aber leider nix, einen Schokoklumpen !! Keine Ahnung es ging bei mir nicht, hätte mich ja eigentlich an meine Variante halten können mit der Glasur und erst Kakao , Puderzucker, Vanille Zucker und Ei auf Stufe 4   1 Min verrühren und das  Kokosfett  in der Mikro vorsichtig erwärmen dann auf Stufe 3 langsam durch den aufgesetzten Messbecher einfließen lassen dann 1 min Auf 37 Grad erwärmen, wenn zu dickflüssig 1 EL heißes Wasser dazu . Naja alles in allem konnte ich die Glasur nicht neu machen, hatte nicht noch mehr Kokosfett im Haus, hab die Schokomasse trotzdem drauf getan, so übel schmeckte sich nicht, der Boden ist jedoch auch recht trocken, alles in allem bei mir nicht gelungen schade

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können