3
  • thumbnail image 1
  • thumbnail image 2
Druckversion
[X]

Druckversion

Tonkabohnenzucker


Drucken:
Rezeptvariation erstellen
4

Zutaten

110 g

Tokabohnenzucker

  • 100 g Zucker
  • 1 Tokabohne
  • 6
    5min
    Zubereitung 5min
    Backen/Kochen
  • 7
    einfach
    Zubereitung
  • 8
    Appliance TM5 image
    Rezept erstellt für
    TM5
    Bitte beachten Sie, dass der Mixtopf des TM5 ein größeres Fassungsvermögen hat als der des TM31 (Fassungsvermögen von 2,2 Litern anstelle von 2,0 Litern beim TM31). Aus Sicherheitsgründen müssen Sie daher die Mengen entsprechend anpassen, wenn Sie Rezepte für den Thermomix TM5 mit einem Thermomix TM31 kochen möchten. Verbrühungsgefahr durch heiße Flüssigkeiten: Die maximale Füllmenge darf nicht überschritten werden. Beachten Sie die Füllstandsmarkierungen am Mixtopf!
5

Zubereitung

    Tonkabohnenzucker
  1. Zucker, man kann normalen oder braunen Zucker nehmen, ich nehme immer halb halb, und 1 Tonkabohne.
    In denClosed lid geben, und auf höchster Stufe einige sec. mahlen lassen.
    Man hört es am Geräusch wenn alles fein vermahlen ist.

    In ein Schraubglas füllen und nach Bedarf verwenden.

    Es schmeckt nach Vanille und etwas nach Marzipan, und ich finde das es einen sehr feinen guten Geschmack im Kuchen ergibt.
    Ich verwende von dem Zucker ca. einen 1/2 bis 1 Teelöffel bei einem Kuchen.

    Man muß aufpaßen, nicht zu hoch dosieren.
    Auch auf Kakao eine Prise ist sehr gut, und in Panna Cotta
    liebt es die ganze Familie
10

Hilfsmittel, die du benötigst

11

Tipp

Nach dem Mahlen ein wenig warten bis sich der Staub gesetzt hat.


Dieses Rezept wurde dir von einer/m Thermomix-Kundin/en zur Verfügung gestellt und daher nicht von Vorwerk Thermomix getestet. Vorwerk Thermomix übernimmt keinerlei Haftung, insbesondere im Hinblick auf Mengenangaben und Gelingen. Bitte beachte stets die Anwendungs- und Sicherheitshinweise in unserer Gebrauchsanleitung.

Anderen Benutzern gefiel auch...


Kommentare

Kommentieren
  • Danke für die prima Idee. Tonkabohnen hatte...

    Verfasst von Nelearabella am 13. März 2017 - 20:10.

    Danke für die prima Idee. Tonkabohnen hatte ich zwr schon gehört und gesehen, wusste aber nicht, wie die schmecken.

    Ich hatte keinerlei Ahnung, was man damit macht. Jetzt habe ich es ausprobiert... prima Smile

    Melde dich an oder registriere dich um Kommentare schreiben zu können